Deutschland-GP im TV: Heute geht die Action los!

Von Rob La Salle
Formel 1
Die Fans freuen sich auf ihre F1-Helden, die heute erstmals seit 2016 wieder auf dem Hockenheimring ausrücken dürfen

Die Fans freuen sich auf ihre F1-Helden, die heute erstmals seit 2016 wieder auf dem Hockenheimring ausrücken dürfen

Die Formel-1-Stars dürfen heute zum ersten Mal seit 2016 auf dem Hockenheimring ausrücken. Wer mitbekommen will, wie Sebastian Vettel und Co. ins elfte Rennwochenende starten, findet hier alle Sendezeiten.

Die Formel 1 gastiert zum 36. Mal am Hockenheimring und damit das Rennwochenende wie geplant und ohne grössere Sorgen abläuft, ist eine Vielzahl von Helfern im Einsatz. So stehen etwa rund 140 Mitarbeiter der Feuerwehr in 22 Einsatzfahrzeugen an jedem Tag der Veranstaltung in Bereitschaft.

Auch das Deutsche Rote Kreuz wird wieder mit mehr als 200 Sanitätern vor Ort sein. 60 bis 70 davon werden direkt an der Strecke eingesetzt. Ausserdem kümmern sich mehr als 30 Ärzte um alle, die ihre Hilfe benötigen. Sollte ein schneller Transport zum Krankenhaus nötig sein, stehen 16 Rettungswagen bereit.

Während des Formel-1-Wochenendes beläuft sich die Anzahl der Mitarbeiter auf etwa 1500 Personen. Diese sind beispielsweise als Streckenposten, Parkeinweiser oder Security-Verantwortliche im Einsatz. Natürlich ist die Polizei auch präsent, rund 800 Polizeibeamte sind während des ganzen Wochenendes am Hockenheimring anzutreffen.

Für die Fans stehen in erster Linie aber die 20 GP-Stars im Mittelpunkt, die erstmals seit 2016 wieder auf dem Hockenheimring Gas geben dürfen. Wer nicht verpassen will, wie die Rennfahrer und ihre Teams ins elfte Kräftemessen des Jahres starten, findet hier alle Sendezeiten der deutschen Fernsehsender.

Der Deutschland-GP im Fernsehen

Freitag, 20. Juli
14.55: n-tv – 2. Freies Training
14.55: ORF1 – 2. Freies Training

Samstag, 21. Juli
9.30: n-tv – Formel 1 Inside
14.00: RTL – Freies Training Highlights
14.45: ORF1 – Formel-1-News
14.45: RTL – Qualifying
14.55: SRF2 – Qualifying
14.55: ORF1 – Qualifying
18.20: n-tv – Formel 1 kompakt

Sonntag, 22. Juli
14.00: ORF1 – Formel-1-News
14.15: RTL – Countdown zum Rennen
14.35: ORF1 – Vorberichte und Rennen
14.40: SF2 – Vorberichte und Rennen
15.00: RTL – GP Deutschland
16.55: RTL – Siegerehrung und Highlights
16.55: ORF1 – Analyse
18.20: n-tv – GP Deutschland kompakt

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 31.05., 18:20, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 31.05., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 19:10, Das Erste
Sportschau
So. 31.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 31.05., 21:10, Motorvision TV
Goodwood Festival of Speed 2019
So. 31.05., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 31.05., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Kanada
So. 31.05., 21:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
So. 31.05., 22:50, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 23:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Europacup der Cupsieger 1985 Rapid Wien - Dynamo Dresden
» zum TV-Programm