Vettel Klassenbester: «Es wird wieder knapp»

Von Mathias Brunner
Sebastian Vettel vor dem nächsten Einsatz.

Sebastian Vettel vor dem nächsten Einsatz.

Sebastian Vettel war am Freitag auf dem Hungaroring nicht zu schlagen – zwei Mal Bestzeit. «Es war ein guter Tag.»

Zahlen lügen nicht, heisst es, aber dennoch stehen wahre Rennfans den Platzierungen eines Formel-1-Freitagstrainings eher skeptisch gegenüber.

Was sind also die zwei Bestzeiten von Sebastian Vettel – einmal vor Mark Webber, einmal vor Fernando Alonso – wert?

«Ich finde schon, dass es recht gut gelaufen ist», antwortet der Red Bull Racing-Star. «Die Platzierungen sind zwar für die WM irrelevant, aber klar ist es schön, wenn man vorne dabei ist. Ich gehe davon aus, dass es morgen und auch im Rennen veflixt eng werden wird. Wir waren auch nicht die ganze Zeit über mit vollen Tanks unterwegs. Es war ein guter Tag, ohne Probleme am Auto.»

Ferrari ist der neue Herausforderer als Team, der gewohnte im eigenen ist geblieben – Mark Webber. «Es ist immer gut, wenn ein Rennstall zwei Fahrer hat, die sich ein wenig anstacheln», findet Vettel. «So lange ich die Nase vorn habe, kann ich gut damit leben.»

«Ich würde für morgen auch McLaren-Mercedes nicht abschreiben, die sind oft scheinbar aus dem Nichts da vorne aufgetaucht. Es bleibt spannend.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 05.12., 14:30, Hamburg 1
    car port
  • So.. 05.12., 15:50, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • So.. 05.12., 17:00, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • So.. 05.12., 17:15, RTL
    Formel 1: Countdown
  • So.. 05.12., 18:10, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • So.. 05.12., 18:15, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 05.12., 18:30, RTL
    Formel 1: Das Rennen
  • So.. 05.12., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • So.. 05.12., 18:30, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • So.. 05.12., 19:10, ORF Sport+
    Formel 2 - 7. Station: Feature Rennen, Highlights aus Jeddah
» zum TV-Programm
3DE