Formel 1

Monaco-GP im Fernsehen: Die grösste Herausforderung

Von - 20.05.2019 09:34

​Es gibt nur einen Grand Prix, den jeder Formel-1-Fahrer gewinnen will: Monaco, den grossen Klassiker. Der Sieg hier kommt einem Ritterschlag gleich. Denn Monaco ist die grösste Herausforderung.

In Monaco ist alles ein wenig anders: Der erste Trainingstag findet schon am Donnerstag statt, nicht am Freitag. Der Kurs selber: der langsamste im ganzen WM-Programm, aber vielleicht der schwierigste von allen. Mit 300 Sachen den Leitschienen entlang zu schiessen, das erlaubt keine Zehntelsekunde Unaufmerksamkeit. Mental ist Monaco die grösste Herausforderung für einen Formel-1-Fahrer.

Wer hier gewinnt, wird gewissermassen zum Ritter geschlagen. Kein Sieg ist unter den Piloten so begehrt wie Monaco. Kein Rennen erzeugt so viele Aussenseitersiege. Das gibt den Gegnern von Mercedes-Benz Mut. Endet in den Strassen von Monte Carlo die Siegesserie der Silberpfeile mit fünf Doppelsiegen in Folge? Die Chancen dazu sind gross. Wo sonst als in Monaco könnte ein Pilot wie Daniel Ricciardo mit angeschlagenem Wagen einen Sieg ins Ziel retten?

Die Fans fiebern Antworten auf diese Fragen entgegen: Haben Ferrari und Red Bull Racing-Honda ein Rezept, um Mercedes zu schlagen? Wer findet vom ersten Tag an den richtigen Rhythmus in Sachen Abstimmung? Siegchancen haben auf dem Papier alle Fahrer der Top-Teams – Sebastian Vettel und Charles Leclerc von Ferrari, Pierre Gasly und Max Verstappen von Red Bull Racing, Lewis Hamilton und Valtteri Bottas von Mercedes.

In Monaco immer ein Thema: Wer leistet sich einen Schnitzer und landet unsanft in den Leitschienen? Ein Unfall bringt nicht nur das ganze Programm aus dem Lot, ein Crash zerstört, was gemäss Sebastian Vettel ganz wichtig ist – vom ersten Tag an in den richtigen Monaco-Groove kommen und Vertrauen ins Auto aufbauen. Im letzten Jahr traf es den schnellen Max. Nach dem verpatzten Monaco-Wochenende ging der Niederländer in sich, seither fährt er auf einem höheren Niveau.

Damit Sie nichts verpassen, haben wir die wichtigsten Sendetermine unserer Lieblingsstationen zusammengefasst.

Monaco-GP im Fernsehen

Donnerstag, 23. Mai
10.55 Uhr: Sky Sport 1 – 1. Freies Training live
13.15: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
14.50: ORF1 – 2. Freies Training live
14.55: Sky Sport 1 – 2. Freies Training live
14.55: n-tv – 2. Freies Training live
18.30: Sky Sport 2 – 1. Freies Training Wiederholung
20.00: Sky Sport 2 – 2. Freies Training Wiederholung
21.45: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
23.15: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung

Freitag, 24. Mai
3.00: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
4.30: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
8.00: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
9.30: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
11.30: Sky Sport 2 – 1. Freies Training Wiederholung
13.00: Sky Sport 2 – 2. Freies Training Wiederholung
18.00: Sky Sport 2 – 1. Freies Training Wiederholung
19.30: Sky Sport 2 – 2. Freies Training Wiederholung

Samstag, 25. Mai
1.00: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
2.30: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
9.00: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
10.30: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
11.55: Sky Sport 1 – 3. Freies Training live
13.45: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
14.00: RTL – 3. Freies Training Wiederholung
14.15: ORF1 – Formel-1-News
14.45: RTL – Qualifying live
14.45: Sky Sport 1 – Qualifying live
14.55: ORF1 – Qualifying live
14.55: SF2 – Qualifying live
16.15: Sky Sport 2 – 3. Freies Training Wiederholung
17.15: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
19.00: Sky Sport 2 – 3. Freies Training Wiederholung
20.00: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung

Sonntag, 26. Mai
1.45: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
3.45: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
5.30: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
6.45: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
7.00: Sky Sport 2 – Qualifying Wiederholung
9.15: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
13.00: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
13.45: ORF1 – Formel-1-News
14.00: RTL – Countdown zum Rennen
14.30: SF2 – Rennen live
14.35: ORF1 – Vorberichte und Rennen
15.00: RTL – Rennen live
15.05: Sky Sport 1 – Rennen live
17.00: RTL – Siegerehrung und Highlights
17.00: Sky Sport 1 – Analysen und Interviews
17.15: ORF1 – Rennanalyse
18.15: Sky Sport 1 – Rennen Wiederholung

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
Max Verstappen ist eine Spektakel-Garantie © LAT Max Verstappen ist eine Spektakel-Garantie
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Die wahre Mission des Champions

Von Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017 und 2018 zum sechsten Mal Weltmeister. Zum Schrecken seiner Gegner hat er angekündigt: Er wird noch jahrelang fahren. Aber das ist nicht seine grösste Mission.
weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 14.11., 23:30, Motorvision TV
On Tour
Do. 14.11., 23:45, Hamburg 1
car port
Fr. 15.11., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Fr. 15.11., 01:10, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 15.11., 01:15, Hamburg 1
car port
Fr. 15.11., 02:00, ORF Sport+
FIA World Rallycross Championship
Fr. 15.11., 03:00, Eurosport 2
ERC All Access
Fr. 15.11., 03:00, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Fr. 15.11., 03:35, Motorvision TV
Streetwise - Das Automagazin
Fr. 15.11., 03:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm