Hockenheim-GP im Fernsehen: Wieder Wetter-Wirbel

Von Mathias Brunner
So triumphierte Lewis Hamilton in Hockenheim 2018

So triumphierte Lewis Hamilton in Hockenheim 2018

​​Die Wetterprognose fürs GP-Wochenende in Hockenheim – eine heisse Kiste: Temperaturen an die 40 Grad, dann ein Wetterumsturz am späteren Samstagnachmittag und ein wechselhafter Sonntag.

Alles war ein wenig anders an jenem Juli-Tag in Hockenheim: Die ersten Worte von Lewis Hamilton nach seinem unfassbaren Sieg in einem durchgeknallten Grossen Preis von Deutschland: «Habe ich eine Strafe?»

Es gab damals gleich zwei Duschen für Ferrari-Star Sebastian Vettel: Eine im Rennen, als er in der Sachskurve von der Bahn segelte, eine als die Siegerehrung lief, da floh der Heppenheimer ins Motorhome. Lewis Hamilton auf dem Siegerpodest war es komplett egal, bis auf die Unterhose durchnässt zu werden – er genoss einfach nur den Moment.

Auf dem Siegerpodest wirkte Hamilton wie die Jesus Christus-Statue am Zuckerhut oder bei Lissabon. Übers Wasser gehen musste der Engländer für seinen Sieg nicht. Aber an diesem wundersamen Tag hätte er vielleicht sogar das geschafft. Was für eine Fahrt vom 14. Startplatz zum Sieg!

Wieso Lewis um den Triumph bange: Als wegen des Vettel-Ausrutschers das Safety-Car auf die Bahn kam, wollte Mercedes eigentlich den mit abbauenden Reifen kämpfenden Hamilton reinholen, im letzten Moment erhielt der Engländer den Befehl, auf der Bahn zu bleiben. Er ratterte über die Wiese auf die Bahn zurück. Sky-GP-Experte Martin Brundle: «Ich war überzeugt davon, dass sich die Rennkommissare das genauer anschauen würden.» Aber die Strafe kam nicht.

Lewis: «Ich war schon auf dem Weg zur Box, als mir das Team in den Funk brüllte – draussen bleiben! Draussen bleiben! Wir hatten die Chance, etwas anders zu tun. Das waren unfassbare Momente, alles ging am Funk drunter und drüber, vielleicht war ich in jenem Augenblick der ruhigste Mann von allen.»

«Ich wachte heute morgen auf und wusste: Heute muss etwas Ausserordentliches passieren. Und als es anfing zu tröpfeln, da wusste ich – jetzt ist mein Moment gekommen. Ich hatte inzwischen die ultraweichen Reifen drauf, denn meine weichen Pirelli waren fix und fertig. Ich konnte auf den frischen Reifen aufholen. Auf einmal schien alles möglich zu sein. Dieses biblische Gewitter zum Schluss, das passte zur Symbolik dieses Tages.»

Lewis Hamilton wird auf die Pistenverhältnisse angesprochen, die sehr tückisch waren: Regen fiel an verschiedenen Stellen der Piste in unterschiedlicher Intensität.

Und genau das könnte am kommenden Wochenende erneut passieren: Die Meteologen sehen heisses bis sehr heisses Sommerwetter voraus, mit Werten knapp an 40 Grad bis einschliesslich Samstagmittag, dann wird es aus anderer Perspektive heiss – ein Wetterumsturz naht. Aus heutiger Sicht (24. Juli) mit Gewittern und Regen erst am Samstagabend, bis in den Sonntag hinein. Aber das kann sich an den kommenden Tagen leicht verschieben, eine trockene Quali ist nicht garantiert.

Der Sonntag beginnt dann wechselhaft, mit mehr als zehn Grad weniger heissem Wetter, Niederschläge im Rennen nicht auszuschliessen.

Wie sich das alles entwickelt, verfolgen die Fans vor Ort oder bequem zuhause. Damit Sie nichts verpassen, haben wir die wichtigsten Sendezeiten zusammengestellt.

Der Deutschland-GP im Fernsehen

Freitag, 26. Juli
7.00: Sky Sport 1 – Best of Interviews (Teil 1)
7.30: Sky Sport 1 – Best of Interviews (Teil 2)
8.00: Sky Sport 1 – Australien-GP Wiederholung
9.55: Sky Sport 1 – Pressekonferenz Fahrer
10.30: ORF 1 – F1 News
10.55: ORF 1 – 1. Freies Training
10.55: Sky Sport 1 – 1. Freies Training
13.00: Sky Sport 1 – Pressekonferenz Teamchefs
13.45: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
14.55: n-tv – 2. Freies Training
14.55: ORF 1 – 2. Freies Training
14.55: Sky Sport 1 – 2. Freies Training
16.45: Sky Sport 1 – Best of Interviews (Teil 1)
17.15: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
18.45: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
20.15: Sky Sport 1 – Best of Interviews (Teil 2)
20.45: Sky Sport 1 – Pressekonferenz Teamchefs Wiederholung
21.30: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
23.00: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung

Samstag, 27. Juli
8.30: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
10.15: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
11.40: ORF 1 – F1 News
11.55: ORF 1 – 3. Freies Training
11.55: Sky Sport 1 – 3. Freies Training
13.15: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
14.00: RTL – Freies Training Highlights
14.45: RTL – Qualifying
14.45: ORF 1 – Formel-1-News
14.45: Sky Sport 1 – Qualifying
14.55: ORF 1 – Qualifying
14.55: SRF Info – Qualifying
16.15: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
17.15: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
18.15: Sky Sport 1 – Grand Prix Monaco Wiederholung
20.15: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
21.15: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
22.15: Sky Sport 1 – Grand Prix Kanada Wiederholung

Sonntag, 28. Juli
0.15: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
1.15: Sky Sport 1 – Grand Prix Frankreich Wiederholung
3.15: Sky Sport 1 – Grand Prix Österreich Wiederholung
5.15: Sky Sport 1 – Grand Prix Grossbritannien Wiederholung
7.15: Sky Sport 1 – Pressekonferenz Fahrer Wiederholung
8.15: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
10.00: Sky Sport 1 – Pressekonferenz Teamchefs Wiederholung
10.45: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
12.15: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
13.15: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
14.00: ORF 1 – Formel-1-News
14.15: RTL – Countdown zum Rennen
14.15: Sky Sport 1 – Vorberichte
14.30: SF Info – Vorberichte und Rennen
14.35: ORF 1 – Vorberichte und Rennen
15.00: RTL – GP Deutschland
15.05: Sky Sport 1 – GP Deutschland
16.45: Sky Sport 1 – Analysen und Interviews
16.55: RTL – Siegerehrung und Highlights
17.00: ORF 1 – Analyse
17.15: Sky Sport 1 – Faszination Alfa Romeo
18.15: Sky Sport 1 – Grand Prix Deutschland Wiederholung
20.15: Sky Sport 1 – Grand Prix Deutschland Wiederholung

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 09.08., 17:45, Motorvision TV
    King of the Roads 2022
  • Di.. 09.08., 18:04, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 09.08., 18:40, Motorvision TV
    Bike World 2022
  • Di.. 09.08., 19:10, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship 2022
  • Di.. 09.08., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 09.08., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di.. 09.08., 21:00, Eurosport
    EWC All Access
  • Di.. 09.08., 21:40, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2022
  • Di.. 09.08., 23:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 09.08., 23:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3AT