Ungarn-GP im TV: Verstappen & Russell wieder schnell?

Von Rob La Salle
Max Verstappen

Max Verstappen

Max Verstappen und George Russell glänzten im Qualifying auf dem Hungaroring. Wer nicht verpassen will, wie sich der Red Bull Racing-Star und der Williams-Rookie im GP schlagen, findet hier alle TV-Zeiten.

Max Verstappen sicherte sich auf dem 4,381 km langen Hungaroring die erste Pole-Position seiner Formel-1-Karriere und realisierte damit den 61. Qualifying-Triumph seines Teams, das sich erstmals mit Motorenpartner Honda in der samstäglichen Zeitenjagd durchsetzte.

Der 21-jährige Niederländer blieb auf seiner schnellsten Runde 18 Tausendstel schneller als Valtteri Bottas im Mercedes, was umgerechnet einem Vorsprung von nur einem Meter entspricht. Dem drittplatzierten Lewis Hamilton fehlten bereits knapp zwei Zehntel auf die Zeit des Red Bull Racing-Stars.

Abgesehen vom Pole-Setter und den beiden Silberpfeil-Piloten blieben alle weiteren GP-Stars über der 1:15er-Marke, an die die Ferrari-Teamkollegen allerdings nahe herankamen, wobei Charles Leclerc der Schnellere der Beiden war. Im ersten Sektor hatte allerdings der vierfache Weltmeister die Nase vorn. Im zweiten Abschnitt der Strecke war es Bottas, der den Ton angab, und im letzten Streckenteil blieb Verstappen 32 Tausendstel schneller als der Rest des Feldes.

Eine Glanzleistung vollbrachte nicht nur der Spitzenreiter am vorderen Ende der Rangordnung, viel Applaus erntete auch Williams-Rookie George Russell, der im unterlegenen Renner aus Grove eine starke Runde drehte und sich so zum ersten Mal nicht nur gegen seinen Teamkollegen Robert Kubica durchsetzte. Der 21-jährige Brite hätte beinahe den Sprung ins zweite Qualifying-Segment geschafft, letztlich fehlten nur 53 Tausendstel.

Am heutigen Sonntag dürfen sich die beiden 21-Jährigen auch im Rennen beweisen – zusammen mit ihren 18 Berufskollegen bestreiten sie das zwölfte Kräftemessen der Saison. Wer live mitansehen will, mit welcher Performance sich die GP-Stars in die Sommerpause verabschieden, findet hier alle TV-Zeiten zum heutigen Rennsonntag:

Der Ungarn-GP im Fernsehen

Sonntag, 3. August
5.00: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
6.00: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
9.15: Sky Sport 1 – 1. Freies Training Wiederholung
10.45: Sky Sport 1 – 2. Freies Training Wiederholung
12.15: Sky Sport 1 – 3. Freies Training Wiederholung
13.15: Sky Sport 1 – Qualifying Wiederholung
14.00: ORF 1 – Formel-1-News
14.00: RTL – Countdown zum Rennen
14.15: Sky Sport 1 – Vorberichte
14.35: ORF 1 – Vorberichte und Rennen
15.00: RTL – GP Ungarn
15.00: SRF 2 – Rennen
15.05: Sky Sport 1 – GP Ungarn
16.55: RTL – Siegerehrung und Highlights
17.00: Sky Sport 1 – Analysen und Interviews
17.00: ORF 1 – Analyse
18.30: Sky Sport 1 – Grand Prix Ungarn Wiederholung
21.00: Sky Sport 1 – Grand Prix Ungarn Wiederholung

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 16.10., 12:20, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Sa.. 16.10., 13:05, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa.. 16.10., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 16.10., 16:00, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 16.10., 16:05, N24
    Making of: Pirelli-Reifen
  • Sa.. 16.10., 16:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Sa.. 16.10., 16:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Sa.. 16.10., 16:55, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 16.10., 17:00, SPORT1+
    Motorsport Live - FIM Speedway of Nations
  • Sa.. 16.10., 17:00, N24
    Einstieg in den Motorsport - Kampf um jeden Zentimeter
» zum TV-Programm
3DE