Belgien: Bittere Abrechnung

Von Peter Hesseler
Formel 1
Hoffentlich sieht man diese Szenen in Spa noch oft

Hoffentlich sieht man diese Szenen in Spa noch oft

Zurückhaltung der Fans mit dürftigem Andrang beim Klassiker von Spa könnte Auswirkungen auf die Zukunft der Strecke haben.

Nur 52.000 statt der erwarteten 65.000 Zuschauer wurden in Spa-Francorchamps beim Rennen am vorigen Sonntag gezählt.

Das Minus bewirkt nun, dass die Kommune, die das Rennen unterstützt, bei den nächsten Verhandlungen mit F1-Promoter Bernie Ecclestone auf einer neuen Einnahmen-Basis kalkuliert, nämlich einer geringeren.

Das bedeutet: Der Veranstalter wird versuchen, das Antrittsgeld zu kürzen, das Risiko zu minmieren oder es auf mehrere Schultern zu verteilen.

Ecclestone musste schon bei Silverstone, Hockenheim und Montreal, allesamt Rennen mit langer Tradition, finanzielle Abstriche machen, um sie im Programm zu halten. Zuletzt verhandelten auch die Vertreter Shanghais um einen Preisnachlass.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 12.07., 18:30, hr-fernsehen
Herrliches Hessen
So. 12.07., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena
So. 12.07., 19:00, Eurosport 2
Tourenwagen: Weltcup
So. 12.07., 19:00, ORF Sport+
Formel 3
So. 12.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 12.07., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2012 Europa
So. 12.07., 20:55, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 12.07., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 12.07., 21:50, SWR Fernsehen
sportarena
So. 12.07., 21:50, ServusTV Österreich
P.M. Wissen
» zum TV-Programm
19