Toro Rosso testet noch

Von Peter Hesseler
Formel 1
Der Toro Rosso-Ferrari soll noch besser werden

Der Toro Rosso-Ferrari soll noch besser werden

Sébastien Buemi erprobt heute in Vairano den Strömungsschacht des Teams aus Faenza.

Toro Rosso hat die aktuelle Saison noch nicht abgehakt. Sechs Rennen vor Schluss erprobt Sébastien Buemi heute im italienischen Vairano einen f-duct am Einsatzwagen des kleineren Red-Bull-Teams.

Bei diesen Tests kann man nebenbei vermutlich ganz gut die Wirkungsweise der Aerodynamik-Konfiguration für den Hochgeschwindigkeitskurs von Monza erproben, der am kommenden Wochenende Schauplatz des 14. WM-Laufs 2010 sein wird.

Toro Rosso hatte zuletzt im Mittelfeld etwas den Anschluss verloren. Der letzte Punktgewinn stammt von Ende Juni (Buemi/ Valencia).

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 25.10., 19:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 25.10., 19:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup - Österreich
  • So. 25.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 25.10., 20:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
» zum TV-Programm
7DE