Schiffe entern die Formel 1

Von Philipp Wyss
Formel 1
Schiffe entern die Formel 1

Schiffe entern die Formel 1

Russischer Schiffsbauer wird bis Ende Saison Partner des Renault F1 Team
Für die letzten fünf Saisonrennen 2010 geht das Renault F1 Team eine Partnerschaft mit der Vyborg Shipyard JSC ein, einer der grössten Schiffsbaufirmen im Nordwesten der Russischen Föderation. Das Logo des Unternehmens wird für den Rest der Saison die beiden R30 zieren.
 
Vyborg Shipyard JSC ist nach Lada bereits der zweite russische Partner von Renault in der Formel 1. Wie das Team mitteilt, seien die bisherigen ermutigenden Leistungen von Vitaly Petrov – übrigens in Vyborg geboren – ausschlaggebend für den Einstieg von Vyborg Shipyard JSC gewesen.

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 19.04., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mo.. 19.04., 20:15, ORF Sport+
    Formel 1 GP von Emilia Romagna 2021, Highlights aus Imola
  • Mo.. 19.04., 20:55, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Mo.. 19.04., 21:40, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Mo.. 19.04., 22:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Emilia Romagna 2021: Die Analyse, Highlights aus Imola
  • Mo.. 19.04., 22:30, Motorvision TV
    UK Flat Track Nationals
  • Mo.. 19.04., 23:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di.. 20.04., 00:00, Eurosport
    EWC All Access
  • Di.. 20.04., 00:20, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Emilia Romagna 2021: Die Analyse, Highlights aus Imola
  • Di.. 20.04., 01:05, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Brasilien
» zum TV-Programm
3DE