Pirelli: Keine Bedenken wegen Mercedes-Lenkung

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Pirelli-Motorsportdirektor Mario Isola

Pirelli-Motorsportdirektor Mario Isola

Mercedes hat mit dem innovativen Dual Axis System (DAS) für viel Gesprächsstoff bei den Gegnern gesorgt, einige äusserten sogar Bedenken wegen der Sicherheit. Doch Pirelli gibt Entwarnung.

Für Pirelli steht fest: Die neue Mercedes-Lenkung, die eine Verstellung der Spur der Vorderreifen erlaubt, belastet die Reifen nicht zusätzlich. Mario Isola, Motorsportchef der italienischen Reifenexperten, erzählt im Fahrerlager von Barcelona: «Die Reifen an den GP-Rennern weisen leicht nach aussen, die Hinterräder leicht nach innen, hinzu kommt der Sturz, der die Neigung bestimmt und die Aufstandsfläche verringert.»

«Vereinfacht gesagt geht es darum, die Druck- und Temperaturverteilung auf jener Fläche des Reifens zu optimieren, die mit dem Asphalt in Berührung kommt, sodass man möglichst viel Grip hat», erklärt der Italiener. «Dabei muss man viele verschiedene Situationen abdecken, wie etwa beim Bremsen, Einlenken, auf den Geraden oder beim Beschleunigen. Man muss also den richtigen Kompromiss finden.»

Zur Performance der Innovation im Silberpfeil äussert sich der Pirelli-Motorsportchef aber nicht. «Ich kann nicht sagen, ob es ein grosser Vorteil ist, denn ich kenne das System nicht. Es ist ein Geheimnis von Mercedes und das respektiere ich natürlich. Denn es liegt auf der Hand, dass dies eine brillante neue Idee ist, da will natürlich keiner die Karten offenlegen. Aber ich kann sagen, dass wir nach jedem Testtag die Reifen aller Teams einsammeln, aufschneiden und analysieren.»

«Dabei sind uns keine zusätzlichen Belastungen bei Mercedes aufgefallen. Wir haben nichts Ungewöhnliches festgestellt und mit Blick auf die Reifen funktioniert das DAS-System offensichtlich gut, aber zur Performance kann ich noch nicht viel sagen», fügte Isola an.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Corona-Katastrophe: Die Verunsicherung ist gross

Von Günther Wiesinger
Die Verunsicherung der Menschen in der Corona-Pandemie ist gross: Denn die Fachleute widersprechen sich, was die Bedrohung durch den Virus SARS-CoV-2 angeht – sogar bei der Nützlichkeit von Masken.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.04., 21:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 21:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 22:00, Sport1
SPORT1 News Live
Fr. 03.04., 22:35, Spiegel TV Wissen
Auto Motor Party
Fr. 03.04., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 03.04., 23:00, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Mexiko
Fr. 03.04., 23:05, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Fr. 03.04., 23:15, ORF Sport+
FIA Formel E: 5. Rennen - Marrakesch, Highlights
Fr. 03.04., 23:30, Sport1
SPORT1 News Live
Fr. 03.04., 23:45, Hamburg 1
car port
» zum TV-Programm
122