Pirelli: Regenreifen getestet

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Pirelli c LAT

Pirelli c LAT

In Südfrankreich testete Pedro de la Rosa die Regenreifen und Intermediates von Pirelli.

826 Kilometer brauchte Pedro de la Rosa, um die Intermediates und Regenreifen auf Herz und Nieren zu prüfen. Beim zweitägigen Test auf dem Circuit Paul Ricard, der dafür mittels High-Tech-Sprenkleranlage unter Wasser gesetzt wurde, stand die Feinabstimmung der beiden Formel-1-Reifentypen für feucht-nasse Verhältnisse im Mittelpunkt.

Schon im Oktober wurden beide Reifen-Arten in Valencia getestet. Der Design-Prozess ist abgeschlossen und die Entwicklungsphase in Europa beendet. Auch bei der Definition der Mischung machten die Italiener signifikante Fortschritte; die Regen-Tests werden im kommenden Jahr fortgesetzt.

Nun bricht die Pirelli-Truppe nach Abu Dhabi auf, wo die Formel-1-Teams nach dem GP (14. November) erstmals die neuen Reifen aufziehen dürfen. Für den zweitägigen Test (19. Und 20. November) stehen den Rennställen zwei Arten Slicks zur Verfügung: Von der mittelharten und weichen Mischung werden insgesamt acht Reifensätze pro Wagen verteilt. «Diese Tests werden zeigen, wo wir im Entwicklungsprozess wirklich stehen. Noch ist es ein Schritt ins Ungewisse», erklärt Pirellis Motorsport-Direktor Paul Hembery, der überzeugt ist, dass in weniger als drei Monaten Entwicklungszeit eine gute Ausgangsbasis geschaffen wurde.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 19.01., 08:45, Kabel 1 Classics
    Monte Carlo Rallye
  • Di. 19.01., 09:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis der Türkei
  • Di. 19.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 10:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 19.01., 11:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 19.01., 12:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 19.01., 12:40, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 13:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 19.01., 14:30, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
» zum TV-Programm
7DE