Vettel: «Hatte keinen Schimmer»

Von Guido Quirmbach
Formel 1
Formel 1-Weltmeister 2010: Sebastian Vettel

Formel 1-Weltmeister 2010: Sebastian Vettel

Der neue Weltmeister war über das Renngeschehen nicht informiert und erfuhr erst in der Auslaufrunde von seiner Weltmeisterschaft.

[*Person Sebastian Vettel*] war nach seinem Titelgewinn sehr bewegt. Bereits auf der Auslaufrunde war eigentlich nur in Schluchzen zu hören und auch bei der Siegerehrung kämpfte der Heppenheimer mit den Freudentränen.

Er hatte sich dann bei der Pressekonferenz weitgehend wieder gefangen. «Ich bin heute Morgen an die Strecke gefahren und hab mir vorgenommen, nicht viel nachzudenken und einfach mein Ding zu machen.»

Das Rennen lief für ihn fast problemlos: «Nach ein paar Runden hatte ich etwas Probleme mit den Reifen, doch sie kamen dann wieder. Nach dem Stopp hatte ich dann sicher das Glück, das Lewis hinter Kubica raus kam.»

Über den Stand im WM-Kampf war er nicht informiert. «Ich wollte mich nur auf das Rennen fokussieren, von dem Punktestand hatte ich keinen Schimmer! Als ich über die Ziellinie fuhr, sagte mein Ingenieur nur, es sieht nicht schlecht aus. Dann kurz darauf schrie er in den Funk: Weltmeister!»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 02:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 16.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 08:30, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Sa. 16.01., 08:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
8DE