Alonso ist Tagesbester

Von Peter Hesseler
Formel 1
Alonso mit Pirellis in Abu Dhabi in Frühform

Alonso mit Pirellis in Abu Dhabi in Frühform

In seinem ersten Pirelli-Test setzt sich der Spanier knapp gegen Michael Schumacher durch. Weltmeister Vettel Drittschnellster – und schon wieder mit Reifenschaden.

Wie heute Mittag erwartet, blieb [*Person Fernando Alonso*] in Abu Dhabi schnellster Fahrer des zweiten Testtages. Er legte 105 Runden zurück. Er bestätigte damit die Dominanz von Ferrari ([*Person Felipe Massa*]) auf den neuen Reifen für 2011.

Damit ist der erste Pirelli-Test der Neuzeit beendet. Ab 2011 wird der italienische Reifenkonzern die Formel 1 als Nachfolger von Bridgestone alleine ausrüsten.

Zweitschnellster war [*Person Michael Schumacher*] im Mercedes GP-W01, obwohl sein Teamkollege Nico Rosberg zuvor angedeutet hatte: «Die Pirellireifen werden uns keinen Vorteil gegenüber den Bridgestones verschaffen.»

Drittschnellster war Weltmeister [*Person Sebastian Vettel*] im Red Bull-Renault, der am Morgen (wie schon am Vortag) einen Reifenschaden beklagte, allerdings womöglich in beiden Fällen durch Teile auf der Fahrbahn – oder auch nicht. Das wird derzeit noch untersucht.

Seinen zweiten Testtag im Sauber bestand der neue Stammfahrer [*Person Sergio Perez*] aus Mexiko mit Bravour. Ihm fehlten nur sechs Zehntelsekunden auf die Bestzeit von Stammfahrer [*Person Kamui Kobayashi*].

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 15.01., 16:30, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 15.01., 16:50, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 15.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 15.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 15.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 15.01., 21:05, OKTO
    Mulatschag
  • Fr. 15.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
29DE