Michael und Mick Schumacher: 25 Jahre mit DVAG

Von Rob La Salle
Formel 1
Mick Schumacher und Andreas Pohl von der DVAG

Mick Schumacher und Andreas Pohl von der DVAG

​Was 1996 mit einem Logo auf dem Helm von Michael Schumacher begann, erreicht nun die nächste Ebene: Die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) begleitet Mick Schumacher in die Formel 1.

Bereits seit vielen Jahren begleitet die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) Mick Schumacher bei seiner Rennsportkarriere – auch zu seinem Formel-1-Einstieg 2021 steht die Frankfurter Finanzberatung weiter an Micks Seite. Damit wird die einzigartige Partnerschaft, die vor 25 Jahren zwischen Michael Schumacher und der DVAG startete, in die nächste Generation getragen.

Im Laufe der engen Zusammenarbeit über viele Jahre entwickelte sich eine persönliche Freundschaft zwischen der Familie Schumacher und der DVAG-Gründerfamilie Pohl. Eine Freundschaft, die besonders auf Wertschätzung und Miteinander basiert. Diese Verbundenheit wird unter anderem durch Mick Schumachers DVAG-Kappe nach außen getragen, die für viele Motorsport-Anhänger längst zur Fan-Grundausstattung gehört. Auch zukünftig wird das Logo der Deutschen Vermögensberatung vertreten sein. Darüber hinaus ist die Finanzberatung auch erstmalig seitlich auf Micks Fahrerkappe präsent.

Am 28. März 2021 wird Mick Schumacher in Bahrain sein erstes Formel-1-Rennen bestreiten – den Aufstieg in die Königsklasse des Motorsports hat er sich durch die Meistertitel sowohl in der Formel 2 als auch in der Formel 3 hart erarbeitet. Seit Beginn der Formel-Karriere an seiner Seite: die Deutsche Vermögensberatung.

«Die DVAG wird immer mein erster Partner bleiben, und ich bin stolz, diese enge Verbundenheit fortzusetzen», sagt Mick. «Es berührt mich zu wissen, dass der Name Schumacher mit der DVAG nun seit einem Vierteljahrhundert in enger Freundschaft verbunden ist. Ich bin stolz darauf, dass nun ich es bin, den die DVAG in der Formel 1 unterstützt. Vertrauen und Loyalität sind mir wichtig, und ich schätze die DVAG und die Familie Pohl dafür genauso, wie es auch mein Vater und meine ganze Familie tut. Gemeinsam beginnt nun ein neuer Abschnitt unserer Partnerschaft.»

Auch die DVAG freut sich, Mick in der Formel 1 weiter zu begleiten. Robert Peil, Mitglied des Vorstands der Deutschen Vermögensberatung: «Nach mehr als 25 Jahren Partnerschaft mit seinem Vater Michael ist das fast schon eine Selbstverständlichkeit für uns. Für viele unserer 17.000 Vermögensberater ist er, wie auch sein Vater es war, Partner und Vorbild gleichermaßen. Mit seiner extremen Leistungsbereitschaft, seinem Willen, zu Lernen aber auch seiner Bodenständigkeit verkörpert er Werte, die auch seinen Vater und uns seit mehr als zwei Jahrzehnten verbinden. Wir wünschen Mick bei seinem Start in der Formel 1 Karriere viel Erfolg und freuen uns heute schon darauf, mit ihm gemeinsam Erfolge feiern zu können.»

Rund acht Millionen Kunden setzen bei den Themen Finanzen, Vorsorge und Absicherung auf die Kompetenz und Erfahrung der Deutschen Vermögensberatung Unternehmensgruppe. Getreu dem Leitsatz «Früher an Später denken» bietet sie in mehr als 5.000 Direktionen und Geschäftsstellen seit über 45 Jahren eine branchenübergreifende Allfinanzberatung. Damit ist das Familienunternehmen Deutschlands größte eigenständige Finanzberatung.

Provisorischer Formel-1-Kalender 2021

Präsentationen
23. Februar: Red Bull Racing (Internet)
26. Februar: Ferrari Team (Internet)
02. März: Mercedes (Internet)
02. März: Alpine (Internet)
03. März: Aston Martin (Internet)
05. März: Williams (Internet)
10. März: Ferrari Auto (Internet)

Wintertests
12.–14. März in Sakhir, Bahrain

Saison
28. März: Sakhir, Bahrain
18. April: Imola, Italien
02. Mai: Portimão, Portugal
09. Mai: Barcelona, Spanien
23. Mai: Monte Carlo, Monaco
06. Juni: Baku, Aserbaidschan
13. Juni: Montreal, Kanada
27. Juni: Le Castellet, Frankreich
04. Juli: Spielberg, Österreich
18. Juli: Silverstone, Grossbritannien
01. August: Budapest, Ungarn
29. August: Spa, Belgien
05. September: Zandvoort, Niederlande
12. September: Monza, Italien
26. September: Sotschi, Russland
03. Oktober: Singapur, Singapur
10. Oktober: Suzuka, Japan
24. Oktober: Austin, USA
31. Oktober: Mexiko-Stadt, Mexiko
07. November: São Paulo, Brasilien
21. November: Melbourne, Australien
05. Dezember: Dschidda, Saudi-Arabien
12. Dezember: Yas Marina, Abu Dhabi

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 07.03., 14:50, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • So.. 07.03., 16:25, ORF Sport+
    FIA Formel E 2021: 1.& 2. Rennen, Highlights aus Diriyah
  • So.. 07.03., 16:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 07.03., 17:15, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So.. 07.03., 18:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 07.03., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 07.03., 18:55, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 07.03., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 07.03., 20:55, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • So.. 07.03., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE