Schumi warnt vor KERS

Von Peter Hesseler
Formel 1
Michael Schumacher

Michael Schumacher

Der siebenmalige Formel-1-Champion weist auf die Risiken der Hybrid-Technologie hin – und hält Ferraris Standfestigkeitsprobleme für Vorsaison-Normalität.

Michael Schumacher meldet sich zu Wort: Nachdem Ferrari bei den Vor-Tests zwar schnell aber der F60 der Scuderia technisch anfällig wirkte, sagt der siebenmalige Weltmeister und Ferrari-Berater: «Während der Testfahrten hatten wir mit mehreren Problemen zu kämpfen, das ist aber normal während dieser Phase.»
Man müsse aber feststellen, so der 40jährige Wahl-Schweizer, dass der Einsatz der Hybrid-Technologie KERS (kinetic energy recovery system) ein Risiko darstelle, besonders mit den neuerlich beschränkten Testmöglichkeiten.
Schumacher trat seit 1994 erfolgreich als unermüdlicher Antreiber in Fragen der Sicherheit auf und hilft dem Automobilsport-Weltverband in diversen Funktionen als Botschafter für die Sicherheit im Straßenverkehr.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 12.06., 18:45, Motorvision TV
    French Drift Championship 2020
  • Sa.. 12.06., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa.. 12.06., 20:00, SPORT1+
    Motorsport Live - IndyCar Series
  • Sa.. 12.06., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 12.06., 21:00, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 12.06., 21:25, Motorvision TV
    Tour European Rally 2021
  • Sa.. 12.06., 21:55, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Sa.. 12.06., 22:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Sa.. 12.06., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 12.06., 22:45, Motorvision TV
    NASCAR University
» zum TV-Programm
2DE