Williams forciert Börsengang

Von Peter Hesseler
Formel 1
Frank Williams behält das Kommando

Frank Williams behält das Kommando

Das britische Traditionsteam hat sich Frankfurt als Parkett für seinen Börsengang ausgesucht – ab März sind Anteile zu handeln.

Vor zehn Tagen kam die Ankündigung, jetzt geht es an die Umsetzung. Das Williams-Team forciert seinen Börsengang. Die Briten, zuletzt Weltmeister im Jahre 1997, wollen Teamanteile in Frankfurt handeln. Erster Handelstag ist der 2. März. Teameigner Frank Williams soll Mehrheitseigner und Teamchef bleiben.

Der Börsengang soll der Absicherung der Firma und Marke Williams für die Zukunft dienen, sagt Frank Williams.

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 03.08., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 03.08., 12:55, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Di.. 03.08., 13:10, Motorvision TV
    High Octane
  • Di.. 03.08., 13:40, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Di.. 03.08., 13:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di.. 03.08., 14:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di.. 03.08., 14:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di.. 03.08., 15:00, RTL
    Die Superhändler - 4 Räume, 1 Deal
  • Di.. 03.08., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 03.08., 16:15, Motorvision TV
    Bike World 2021
» zum TV-Programm
3DE