Erneute Tests in Barcelona

Von Stefanie Szlapka
Formel 1
Der Circuit de Catalunya wird wieder zum Test-Schauplatz

Der Circuit de Catalunya wird wieder zum Test-Schauplatz

Die Formel-1-Teams testen auch im März in Barcelona. Bahrain muss das Antrittsgeld nun doch nicht zahlen.

Erst vor wenigen Tagen reisten die Formel-1-Teams vom Circuit de Catalunya bei Barcelona ab – vom 8.-11. März kehren sie auch schon wieder zurück. Die spanische Rennstrecke wurde als Ersatz für die Testtage in Bahrain auserkoren. Anschliessend beginnen die Reisevorbereitungen für den Saisonauftakt im australischen Melbourne am 27. März.

Nun wurde auch bekannt, dass Bahrain die 30 Millionen Euro Startgeld vorerst nicht bezahlen muss. Die werden erst fällig, wenn man einen Ersatztermin in dieser Saison findet. Aber das wird bei dem straffen Reisezeitplan sicherlich nicht einfach werden.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 06.03., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 06.03., 11:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 06.03., 12:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 06.03., 12:55, Motorvision TV
    Bike World
  • Sa.. 06.03., 13:25, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Sa.. 06.03., 13:40, RBB Fernsehen
    Kesslers Expedition
  • Sa.. 06.03., 13:55, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Sa.. 06.03., 14:15, ORF 1
    Formel E 2021
  • Sa.. 06.03., 14:25, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Sa.. 06.03., 15:15, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
» zum TV-Programm
6DE