Hamilton vor Entscheidung

Von Peter Hesseler
Formel 1
Hamilton will den Rücken fürs Fahren frei haben

Hamilton will den Rücken fürs Fahren frei haben

Noch vor dem Australien-GP am 27. März will der britische Weltmeister nach einem Jahr Suche ein neues Management benennen.

Lewis Hamilton ist offenbar fündig geworden. Der britische Weltmeister von 2008 sucht seit Anfang 2009, als er sich von Vater Anthony trennte, ein neues Management.

Bestens im Rennen scheinen nun die International Management Group (IMG, betreut Tiger Woods) und die Agentur Simon Fuller zu liegen, die lange Jahre den Fussball-Helden David Beckham unter Vertrag hatte.

Zu einem dieser Angebote soll Hamilton stark tendieren, damit wäre der ursprüngliche Favorit, Mika Häkkinen (Weltmeister 1998/99), mit seiner Aces-Agentur (Monaco) aus dem Rennen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 22.06., 23:27, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 22.06., 23:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 22.06., 23:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 23.06., 00:00, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 23.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Mi.. 23.06., 00:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2000 - Großer Preis von Belgien
  • Mi.. 23.06., 00:30, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Mi.. 23.06., 01:25, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mi.. 23.06., 02:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Frankreich 2021: Die Analyse, Highlights aus le Castellet
  • Mi.. 23.06., 02:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE