Lichtblick bei Mercedes

Von Peter Hesseler
Formel 1
Der Mercedes-Silberpfeil kommt auf Tempo

Der Mercedes-Silberpfeil kommt auf Tempo

Schumis tolle Freitagzeit lässt besonders Rosberg jubeln, der überraschend Fahrzeit bekam.

Die Mercedes-Piloten reagierten kühl bis erfreut auf die Ankunft der letzten Konfiguration des Silberpfeils und Schumis Tagesbestzeit vom Freitag.

Der siebenmalige Weltmeister sagt: «Unsere Aufmerksamkeit lag darauf, das Beste aus dem Auto, das sich jetzt fast in der Entwicklungsstufe für den Start in Australien ist, herauszuholen. Das Auto verhält sich so wie erwartet. Und es war ein sehr produktiver Tag.»

Nico Rosberg jubelte: «Es ist super, dass ich am Freitag überhaupt zum Fahren kam, angesichts der Wettervorhersage für Samstag (Regen). Es waren einige gute Runden. Und offensichtlich ist das Handling mit den neuen Teilen viel besser. Deshalb bin ziemlich zufrieden.»

Da er am Freitag Fahrzeit von Schumi übernehmen durfte, wird er im Gegenzug am Samstag Fahrzeit an den Teamkollegen abtreten, damit beide das Auto auf (vermutlich) feuchter Strecke testen können.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 17.06., 00:20, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • Do.. 17.06., 01:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 17.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 17.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 17.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 17.06., 04:55, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Do.. 17.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 17.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 17.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
  • Do.. 17.06., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE