Glock träumt vom Auftaktsieg

Von Peter Hesseler
Timo Glock: Das Podium im Visier.

Timo Glock: Das Podium im Visier.

Der Toyota-Pilot sieht sein Team auf allen Ebenen bestens gerüstet für eine starke Saison und den ersten GP-Erfolg seiner Geschichte.

Timo Glock spricht von seinem ersten Grand-Prix-Sieg. Der Toyota-Pilot glaubt nach überaus erfolgreicher Vorbereitung mit mehreren Tagesbestzeiten und aussergewöhnlich hoher Standfestigkeit seines Toyota TF109: «Die Mannschaft ist richtig motiviert. Und das in besonderem Maße schon seit der zweiten Saisonhälfte 2008. Vom ersten Test (2009) an war das neue Auto wirklich stark, jeder gibt Vollgas und jeder will diesen ersten Sieg.»

Seit dem Formel-1-Einstieg 2002 hat Toyota in 122 GP-Starts noch kein Rennen gewonnen. Glocks Topresultat in der Formel 1 war 2008 ein zweiter Platz in Budapest. Der 27jährige Hesse schwärmt trotzdem: «Es wäre grossartig, beim ersten Rennen auf dem Podium zu stehen oder sogar zu gewinnen, es wäre ein Traum.» Er glaubt an eine gute Chance zu siegen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 07.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:54, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3