Webber: Mehr Knochenbrüche

Von Paolo Bombara
Ein harter Knochen: Mark Webber

Ein harter Knochen: Mark Webber

Der Red-Bull-Racing-Pilot hatte sich im November nicht nur Beinbrüche zugezogen.

Australier beissen eben auf die Zähne: Wie jetzt erst bekannt wurde, hatte sich Mark Webber bei seinem Unfall im vergangenen November auf Tasmanien mehr als offene Beinbrüche zugezogen – auch das linke Schlüsselbein war aus dem Leim gegangen!

Mark: «Im Gegensatz zu den Beinbrüchen musste das Schlüsselbein nicht operiert, sondern lediglich stabilisiert werden. Ich spürte den Bruch eigentlich nur beim Schlafen, da war es nicht einfach, eine entspannte Position zu finden.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 07.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:54, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
2