Surtees zerzaust Button

Von Paolo Bombara
John Surtees lobt den Deutschen Sebastian Vettel

John Surtees lobt den Deutschen Sebastian Vettel

Formel-1-Champion John Surtees lässt an seinem Landsmann Jenson Button kein gutes Haar.

John Surtees – der einzige Weltmeister auf zwei und vier Rädern – kann die neue Begeisterung in England für Jenson Button nicht ganz nachvollziehen.

Während die meisten Blätter auf der Insel Button dank der hervorragenden Rundenzeiten des neuen Brawn wiederentdeckt haben (und dafür heilfroh sind, weil Lewis Hamilton im McLaren hinterher fährt), meint «Big John» gnadenlos: «Ich hätte Button keinen neuen Vertrag gegeben. Wofür auch? Wenn einer nur die volle Leistung bringt, wenn er in einem konkurrenzfähigen Fahrzeug sitzt, dann verdient er die Kündigung.»

Surtees lobt statt seines Landsmannes lieber Sebastian Vettel: «Für mich ist Sebastian bereits jetzt der brillanteste Fahrer. Er repräsentiert für mich alles, was ein Siegfahrer sein sollte.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:39, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 05.12., 06:55, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3