Türkei – das war doch was...

Von Peter Hesseler
Formel 1
Das Duell Webber-Vettel endete 2010 im Crash

Das Duell Webber-Vettel endete 2010 im Crash

Am kommenden Wochen geht es im Istanbul Park wieder rund – ein Jahr nach der heftigen Begegnung zwischen Webber und Vettel.

Vor einem Jahr gewann im Istanbul Park, Schauplatz des nächsten und vierten Sasinlaufs am kommenden Wochenende, Mark Webber die Qualifikation, Lewis Hamilton das Rennen.

Es war ein Thriller mit heftigen teaminternen Kämpfen beim überlegenen Red Bull Racing-Team, der Sebastian Vettels Ausscheiden zur Folge hatte. Und bei McLaren-Mercedes, wo Jenson Button Teampartner Lewis Hamilton in der Folge so sehr aneinander gerieten, dass die Teamführung Button weitere Attacke untersagte, was zu einem Doppelsieg und langen Gesichtern bei der Siegerehrung führte.

Bei Red Bull Racing war es der Anfang einer epischen Auseinandersetzung zwischen Webber und Vettel, die der 23-jährige Deutsche nach famoser Leistung in der zweiten Saisonhälfte erst im Finale von Abu Dhabi endgültig zu seinen Gunsten entschied.

Die aerodynamisch überlegenen Fahrzeuge von Red Bull Racing gelten auf dem Kurs von Istanbul auch 2011 als favorisiert.

Mehr zum Türkei-GP und über Vettels Team entnehmen Sie bitte Ausgabe 19 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – seit 3. Mai für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 13:15, ServusTV
    World Rally Championship 2021
  • So. 24.01., 13:15, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
  • So. 24.01., 13:25, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • So. 24.01., 13:30, ServusTV
    World Rally Championship
  • So. 24.01., 13:30, ServusTV Österreich
    World Rally Championship
  • So. 24.01., 14:10, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 24.01., 16:50, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2020
  • So. 24.01., 18:15, Österreich 1
    Moment am Sonntag
  • So. 24.01., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • So. 24.01., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
» zum TV-Programm
7AT