Ein Monaco-Siegerauto gefällig?

Von Agnes Carlier
Formel 1
Maurice Trintignant auf seiner Siegesfahrt 1958

Maurice Trintignant auf seiner Siegesfahrt 1958

Das Auktionshaus «Bonhams» bringt wieder einmal Raritäten unter den Hammer.

Morgen Freitag führt das Aukutionshaus «Bonhams» die Versteigerung «Le Grandes Marques à Monaco» durch. Unter den Hammer kommen – unter vielem mehr – der Siegerwagen des Grossen Preises von Monaco 1958, der Cooper des Franzosen Maurice Trintignant, ferner ein Ensign N177 aus dem Jahre 1977 oder ein 1981er Ferrari 512BB, der von NART-Team in Le Mans eingesetzt wurde.

Falls Sie dafür 1,45 Mio Euro übrig haben, wählen Sie www.bonhams.com an und klicken Sie dann links auf den Link «Les Grandes Marques à Monaco».

Wenn Sie dieses Kleingeld gerade nicht zur Hand haben, gucken Sie trotzdem nach und erfreuen sich sich an weiteren automobilen Rariäten.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 18.01., 19:30, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Ruta 40 2018
  • Mo. 18.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 18.01., 20:55, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Mo. 18.01., 21:40, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo. 18.01., 21:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 18.01., 22:10, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo. 18.01., 22:40, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 18.01., 23:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
8DE