Alonso: «Malaysia zeigt das wahre Bild»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Fernando Alonso, Formel-1-Champion 2005 und 2006

Fernando Alonso, Formel-1-Champion 2005 und 2006

Der Renault-Star ist überzeugt, dass der Australien-GP noch nicht das wahre Kräfteverhältnis in der Formel 1 enthüllt hat.

Fernando Alonso ist keiner, der lange um den heissen Brei herumredet: «Rang 6 ist mehr als ich vor meiner Reise nach Australien erwartet hätte, aber die drei Punkte kamen glücklich zustande, eigentlich hätte ich Zehnter werden müssen, denkt nur an den Crash von Kubica und Vettel sowie an den Ausschluss von Trulli.»

«Melbourne ist für mich sowieso kein Massstab», sagt der Renault-Star weiter. «Was wirklich in den Chassis steckt, werden wir erst in Sepang und Shanghai sehen, zwei Strecken, welche Schwächen am Fahrwerk gnadenlos enthüllen. Ob der Renault wirklich konkurrenzfähig werden kann, wird sich dort zeigen.»

«Wenn wir am nächsten Wochenende in Malaysia im Abschlusstraining nicht unter die besten Zehn gelangen, wissen wir, dass wir ein Problem haben. Dann dürfte es – aufgrund des Testverbots –- ein hartes Jahr werden. Mein Bauchgefühl aber sagt, dass wir den Sprung in Q3 schaffen werden. Allein schon aus dem Grund, weil Sepang nicht so buckelig ist wie der Albert-Park-Kurs. Und das wird uns entgegen kommen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 16.06., 13:55, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von der Türkei 2021: Die Analyse, Highlights aus Istanbul
  • Mi.. 16.06., 14:00, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Mi.. 16.06., 14:10, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 16.06., 14:30, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 16.06., 14:40, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 16.06., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 16.06., 16:30, Eurosport
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Mi.. 16.06., 16:30, Motorvision TV
    On Tour
  • Mi.. 16.06., 16:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 16.06., 17:25, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
» zum TV-Programm
3DE