Coulthard: Di Resta für Schumi

Von Peter Hesseler
Formel 1
Coulthard träumt von di Restas Aufstieg

Coulthard träumt von di Restas Aufstieg

Der ehemalige schottische GP-Sieger und Mercedes-Pilot empfiehlt seinem Arbeitgeber den jungen Landsmann als Nachfolger des ewigen Weltmeisters.

Wenn ein Landsmann den anderen anpreist, riecht das immer nach Steigbügel-Hilfe. Aber das kann David Coulthard nicht davon abhalten. Der schottische DTM-Fahrer und Grand-Prix-Sieger sieht die Erbfolge von Michael Schumacher, sprich: dessen Mercedes-Cockpit, vor einer logischen Verwendung.

«Ohne Frage wäre das für mich das perfekte Szenario», sagt der 40-Jährige aus Twynholm zur Möglichkeit, dass Paul Di Resta bei Mercedes in die Fussstapfen des siebenmaligen Weltmeisters treten könnte. Force-India-Mercedes-Pilot Di Resta werden mindestens gute Beziehungen zu Mercedes nachgesagt. Manche sprechen bereits von einer abgemachten Sache. Neuling Di Resta ist souverän in seine erste F1-Meisterschaft gestartet und wurde unlängst in Budapest Siebter.

Coulthard erklärt: «Nicht, dass ich Michael aus der Formel 1 reden wollte. Aber wenn er sich dazu entschließt, in Rente zu gehen, ob nun dieses Jahr, im nächsten oder wann auch immer – Paul hat ein gutes Verhältnis zu Mercedes.»

Ein gutes Verhältnis wird nicht genügen. Auch der weitere Fortgang des Duells mit Adrian Sutil bei Force India wird genau beobachtet. Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug verhehlt seine Vorliebe für Di Resta nicht.

Mehr über Michael Schumacher und Mercedes erfahren Sie in der aktuellen Printausgabe von SPEEDWEEK, seit Dienstag (16. August) im Handel!

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
6DE