Barrichello fünf nach hinten

Von Guido Quirmbach
Formel 1
Rubens Barrichello startet am Samstag definitv nicht von vorn.

Rubens Barrichello startet am Samstag definitv nicht von vorn.

Getriebewechsel beim Brawn des Brasilianers.

Rubens Barrichello wird am Sonntag um fünf Startplätze nach hinten versetzt. Die Techniker von Brawn haben nach dem freien Trainings heute in Sepang entschieden, das Getriebe vorsorglich zu wechseln, nachdem sich ein Schaden anzubahnen schien.

Gemäss den Regeln verliert der WM-Zweite deshalb fünf Startplätze.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 19.09., 10:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 19.09., 11:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 11:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 11:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC TCR Germany
  • Sa. 19.09., 12:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 12:20, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Sa. 19.09., 12:25, ServusTV
    MotoGP - TISSOT Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa. 19.09., 12:25, ServusTV Österreich
    MotoGP - TISSOT Grand Prix der Emilia Romagna
  • Sa. 19.09., 12:45, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
  • Sa. 19.09., 13:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
» zum TV-Programm
6DE