Malaysia-GP unterbrochen

Von Philipp Wyss
Formel 1
Kubica parkte seinen BMW Sauber bereits in Runde 1

Kubica parkte seinen BMW Sauber bereits in Runde 1

Sintflutartige Regenfälle über Sepang

Der Formel-1-GP von Malaysia wurde nach 32 Runden unterbrochen, nachdem sintflutartige Regenfälle ein Weiterfahren unmöglich machen. In Führung liegt Branwn-Pilot Jenson Button vor den beiden Deutschen Timo Glock (Toyota) und Nick Heidfeld (BMW Sauber). Dass Glock so weit vorne platziert ist, verdankt er der Entscheidung, auf Intermediates zu wechseln, als alle andere beim Einsetzen des Niederschlags bereits Regenreifen aufziehen liessen. Heidfelds später Stopp verschaffte ihm den (zwischenzeitlichen) dritten Platz. Ob eine Weiterführung des GP möglich ist, entscheidet die Rennleitung in diesen Minuten.

Bereits aus dem Rennen sind Heikki Kovalainen (McLaren) und Robert Kubica (BMW Sauber). Beide stellten ihren Wagen schon in der ersten Runde ab, der Finne nach einem Abflug, der Pole wegen Motorenproblemen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.05., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.05., 18:45, Spiegel TV Wissen
    Miniatur Wunderland XXL
  • Fr.. 07.05., 19:05, Motorvision TV
    Motorheads
  • Fr.. 07.05., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 07.05., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 07.05., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr.. 07.05., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.05., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 07.05., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.05., 21:45, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
» zum TV-Programm
2DE