Gründe für Grosjean

Von Peter Hesseler
Formel 1
Grosjean steht vor seiner zweiten F1-Chance

Grosjean steht vor seiner zweiten F1-Chance

Lotus-Botschafter Jean Alesi erzählt, dass die Herkunft und die Sponsoren Gründe für die Verpflichtung des Genfers waren

Jetzt wird offen über Geld gesprochen. Lotus-Botschafter Jean Alesi hat als Hauptgrund für die Benennung von Romain Grosjean für das Lotus-Renault-Aufgebot 2012 Sponsoren des Genfers aufgeführt.

Grosjean, der 2009 erstmals von seinem neuen Team (damals Renault) verpflichtet wurde und die Erwartungen nicht erfüllte, geniesst die Unterstützung von Total (Mineralölkonzern).

Der ehemalige Bettenon-Renault-Pilot Jean Alesi, heute Botschafter von Lotus Cars, sagt: «Grosjean ist ein Anfänger und hatte bereits seine Chance, aber Frankreich benötigt einen französischen Fahrer und ich weiss, dass er die Unterstützung von Total hat, also warum nicht?»

Grosjean startet 2012 vermutlich mit französischer Lizenz, besitzt aber auch eine schweizerische.

Mehr über Grosjean und sein Engagement bei Lotus-Renault sowie die Lage in der Formel 1 entnehmen Sie bitte der aktuellen Printausgabe von SPEEDWEEK, seit Dienstag (13. Dezember) im Handel.

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 28.10., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 28.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 28.10., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 28.10., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE