Sahara Force India will auf Rang 5

Von Guido Quirmbach
Di Resta, Hülkenberg und Bianchi mit dem VJM05

Di Resta, Hülkenberg und Bianchi mit dem VJM05

In Silverstone wurde heute auch der neue Dienstwagen von Nico Hülkenberg präsentiert.

Die neue Kante an der Nase wird mehr und mehr zum Trend, auch der neue Force India VJM05, der heute unweit vom Teamsitz auf der Rennstrecke von Silverstone der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, ist mit dieser nicht unbedingt schönen Variante ausgestattet. Aber Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters. Und wenn es schnell ist, wird es automatisch schön.

Schnell sollte der VJM05 sein. SPEEDWEEK-Technik-Experte Gary Anderson spricht jedenfalls vom besten Gesamtpaket aller bislang vorgestellten 2012er Formel-1-Fahrzeugen. Und schliesst den Ferrari F 2012 da bereits mit ein.

Für die Piloten von Sahara Force India, Paul Di Resta und Nico Hülkenberg, ist Rang 5 in der Konstrukteurswertung das nicht zu hoch gesteckte Ziel für die kommende Saison. An den Freitagen wird Ersatzpilot Jules Bianchi zum Einsatz kommen.

Für Hülkenberg wird 2012 ein entscheidendes Jahr: Nach dem soliden, aber nicht überragenden Debütjahr bei Williams und dem Platz auf der Ersatzbank bei Force India 2011 muss er in dieser Saison aus dem Kreis der vielen Mittelfeldpiloten ausbrechen. Denn die sind, wie sich jedes Jahr zeigt, am ehesten austauschbar.

Gary Anderson wird in der nächsten Printausgabe von SPEEDWEEK detailliert auf die bis dahin bekannten Formel 1 für die Saison 2012 eingehen. Ab kommenden Dienstag im Handel.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 14.08., 04:40, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • So.. 14.08., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 14.08., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 14.08., 05:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • So.. 14.08., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 14.08., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • So.. 14.08., 06:10, N-TV
    PS - ADAC GT Masters
  • So.. 14.08., 06:15, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 14.08., 06:29, ORF Sport+
    silent sports +
  • So.. 14.08., 06:45, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship 2022
» zum TV-Programm
6AT