Marussia F1: Monster-Deal

Von Peter Hesseler
Marussia ist bald mit Monster.com unterwegs

Marussia ist bald mit Monster.com unterwegs

Glocks Team wird ab sofort von weltweiter Arbeitsagentur unterstützt.

Das Marussia-F1-Team gibt seinen zweiten neuen Sponsorendeal dieser Saison bekannt.
Das Team um Timo Glock spannt ab sofort mit Monster.com zusammen, einer weltweit arbeitenden Agentur, die Jobsuchende vermittelt und beim Weg in neue Positionen unterstützt und darin begleitet. Marussia wird sich auch hinsichtlich eigener Kräfte aus dem Pool von Monster.com bedienen und viele Instrumentarien von Monster.com für sich übernehmen.

Monster.com wird ab dem zweiten Test am 21. Februar in Barcelona auf den Overalls der Marussia-Piloten Glock und Pic werben. Erst im März wird das Team mit dem Neuwagen ausrücken.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 19.08., 14:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Fr.. 19.08., 15:10, ServusTV Österreich
    MotoGP - Grand Prix von Österreich
  • Fr.. 19.08., 15:10, ServusTV
    MotoGP - Grand Prix von Österreich
  • Fr.. 19.08., 15:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • Fr.. 19.08., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 19.08., 16:15, Motorvision TV
    Motorheads
  • Fr.. 19.08., 16:45, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 19.08., 17:15, Motorvision TV
    Monaco Grand Prix Historique 2022
  • Fr.. 19.08., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 19.08., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
3AT