Alonso bleibt realistisch

Von Guido Quirmbach
Formel 1
In Sepang siegte nicht Ferrari, sondern Fernando Alonso

In Sepang siegte nicht Ferrari, sondern Fernando Alonso

Der Sepang-Sieger glaubt nicht, dass sich nach dem Erfolg von Malaysia die Kräfteverhältnisse ändern.

Fernando Alonso konnte sich das Grinsen nach seinem 28. GP-Sieg nicht verkneifen. Damit hat er in der ewigen Bestenliste Jackie Stewart überholt, der aber noch einen WM-Titel mehr auf dem Konto hat als der Spanier. Und er bewies auch, dass man ihn niemals abschreiben darf!

Der Schlüssel zum heutigen Sieg aus der Perspektive des Spaniers: «Wir sind immer ruhig geblieben, auch wenn die Bedingungen etwas stressiger wurden mit den Reifenwechseln. Wir haben immer zum richtigen Zeitpunkt gewechselt!»

Doch sieht sich der neue WM-Führende nicht in einer anderen Position als vor dem Rennen: «Wir sind nicht da, wo wir sein sollen. Wir müssen kämpfen, um überhaupt in Q3 zu kommen, müssen um jede Position auf der Strecke hart kämpfen. Mit China, Bahrain und Barcelona kommen sehr harte Aufgaben auf uns zu!»

Doch für die restliche Saison hat man in Sepang einen Schritt gemacht: «Wir wollten in Australien und auch heute einfach punkten, um den Abstand nach vorn nicht zu gross werden zu lassen. Dass wir heute gleich 25 Zähler und damit mehr als alle anderen machen konnten, ist natürlich grossartig!»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 24.07., 23:15, hr-fernsehen
    Mankells Wallander - Der Kurier
  • So.. 25.07., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 25.07., 01:05, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • So.. 25.07., 01:30, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • So.. 25.07., 02:15, SPORT1+
    Motorsport - DTM Trophy
  • So.. 25.07., 04:20, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • So.. 25.07., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 25.07., 06:30, Super RTL
    Rev & Roll
  • So.. 25.07., 06:50, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • So.. 25.07., 08:35, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
» zum TV-Programm
2DE