Auch Richards kein Retter

Von Peter Hesseler
David Richard öffnet seine Geldbörse für Honda nicht

David Richard öffnet seine Geldbörse für Honda nicht

Wieder stirbt eine Hoffnung, Honda zu retten. Nach dem Dementi des mexikanischen Großunternehmers Carlos Slim, des zweitreichsten Mannes der Welt, hat auch David Richards abgesagt.

Der Chef und Besitzer des Prodrive-Rennunternehmens (ca. 1000 Angestellte) sagte in England: „Ich bin nicht davon überzeugt, dass dies die richtige Zeit für mich ist, wieder einzusteigen.“  Richards hatte Ende der 90er Jahre kurzfristig das Benetton-Team und später bis 2004 das BAR-Honda-Team geführt, letzteres durchaus mit Erfolg. 

Der Rennsportunternehmer bemängelt vor allem die fehlende Tiefe und das schleppende Tempo der aktuellen Sparmaßnahmen im Grand-Prix Sport. „Wenn ich dabei wäre, würde ein größerer Druck aufgebaut, Kosten zu sparen,“ glaubt der Brite, dem die Formel 1 aktuell insgesamt zu instabil für einen Einstieg erscheint.

Richards galt nach Slims Abfuhr als seriösester Bewerber um Hondas Teamreste. Er hatte zuletzt 2007 – damals noch voller Überzeugung - angekündigt, 2008 mit einem eigenen Team am Start zu stehen. Dieses sollte  als inoffizielles McLaren-B-Team mit einem 100 Millionen-Dollar-Budget antreten, um zu siegen. Der Plan verpuffte allerdings Richards-untypisch weitgehend geräuschlos .

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP-Titelkampf 2022: Entscheidet Stallorder?

Günther Wiesinger
Drei Rennen vor Schluss liegen in der MotoGP-WM-Tabelle nur zwei Punkte zwischen Yamaha-Einzelkämpfer Fabio Quartararo und Ducati-Hoffnungsträger Pecco Bagnaia. Das Thema Stallorder drängt sich auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Fuel Australia Championship 2022
  • Fr.. 07.10., 21:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship 2020
  • Fr.. 07.10., 22:05, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge 2022
  • Fr.. 07.10., 22:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2022
  • Fr.. 07.10., 23:00, Motorvision TV
    Legend National Cars Championship 2022
  • Fr.. 07.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.10., 23:50, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2022
  • Sa.. 08.10., 00:00, Motorvision TV
    Tour Auto Optic 2000
  • Sa.. 08.10., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 08.10., 01:00, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
7AT