Hülkenberg: Offene Rechnung mit Montreal

Von Peter Hesseler
Formel 1
«Hülk» steht vor seinem zweiten Kanada-GP

«Hülk» steht vor seinem zweiten Kanada-GP

Der Force-India-Pilot crashte 2010 in seinem bislang einzigen Kanada-GP – er baut auf Mercedes-Power.

Nico Hülkenberg geht den Kanada-Grand Prix entspannt an. Der Emmericher Force-India-Pilot kommt mit zwei guten Leistungen in Folge zum siebten Saisonlauf in Montreal. In Monaco wurde er Achter, in Barcelona Zehnter.

In Monaco wurde er zu spät zum Reifenwechsel beordertund hadert noch damit. «Das war die falsche Reihenfolge.« Teamkollege Di Resta kam zuerst rein, profitierte und platzierte sich auf Rang 7. Das sind die Feinheiten, die einen ehrgeizigen jungen Mann natürlich stören.

Hier in Montreal hat Force India einen neuen Heckflügel im Gepäck. Mit dem Kanada-GP hat «Hülk» noch eine Rechnung offen. Bei seinem ersten und bislang einzigen GP-Auftritt in Montreal rauschte er im Williams Adrian Sutil 2010 ins Heck.

Den Kurs mag er: «Montreal, Monaco, Spa-Francorchamps, Monza und Suzuka sind meine Lieblingsstrecken. Ich habe ein gutes Gefühl für dieses Wochenende», sagt der GP2-Meister von 2009. «Vielleicht liegt die Strecke auch unserem Auto.»

Auf den Mercedes-Motor kann man auf einem Kurs mit vier Hochgeschwindigkeitsabschnitten durchaus bauen. Zudem liegt der Force India nur in schnellen Kurven nicht so gut. Schnelle Kurven fehlen in Montreal…

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 26.07., 09:55, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo.. 26.07., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 26.07., 10:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 26.07., 10:55, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mo.. 26.07., 13:15, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Mo.. 26.07., 14:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 26.07., 14:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 26.07., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo.. 26.07., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo.. 26.07., 16:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE