Buemi: «Das hätte besser gehen müssen»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Sebastian Buemi

Sebastian Buemi

Nach dem Höhenflug von China die Rückkehr auf den Boden der Tatsachen: Buemi nur 17., Bourdais Letzter, kein guter Tag für Toro Rosso.

Der grösste Kritiker von Sébastien Buemi ist Sébastien Buemi: «Das hätte heute viel besser laufen müssen», schimpfte der Westschweizer nach Rang 17 – China mit der Top-Ten-Platzierung im Quali und einem weiteren Punkt scheint sehr weit weg zu sein.

Buemi: «Ich hätte es locker ins zweite Quali-Segment schaffen müssen, aber im dritten Rundensektor habe ich einen Fehler gemacht. Ich bin von meiner Leistung sehr enttäuscht, denn die Sektorzeiten haben bewiesen, dass wir besser sind als wir es heute zeigen konnten.»

Der leitende Ingenieur Giorgio Ascanelli verweist: «Wenn fünf Fahrzeuge innerhalb von 15 Hundertstelsekunden liegen, dann rächen sich Fehler besonders. Mir scheint, wir haben hier das gleiche Problem wie in Melbourne. Australien und Bahrain sind Kurse, wo viel davon abhängt, wie gut ein Auto auf der Bremse ist. Das scheint keine unserer Stärken zu sein.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 18.05., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 18.05., 23:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 18.05., 23:00, Eurosport
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 18.05., 23:30, Motorvision TV
    Mission Mobility
  • Di.. 18.05., 23:35, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 19.05., 00:05, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 19.05., 00:30, Bibel TV
    Weitersagen. Beten. Spenden.
  • Mi.. 19.05., 00:30, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy 2019
  • Mi.. 19.05., 01:15, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mi.. 19.05., 01:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
3DE