Die Erinnerung lebt

Von Guido Quirmbach
Formel 1
Stefan Bellof 1984 im Tyrrell 012 Cosworth

Stefan Bellof 1984 im Tyrrell 012 Cosworth

Der 1. September wird den deutschen Motorsport-Fans immer als der Todestag von Stefan Bellof in Erinnerung bleiben.

Die Formel 1 fährt heute die Qualifikation zum Grossen Preis von Belgien in Spa. Sobald immer ein Auto an einem Rennwochenende erstmals durch die Senke von Eau Rouge fährt sind gleich wieder die Bilder von 1985 im Kopf, als auf den Tag genau vor 27 Jahren dort Stefan Bellof starb.

Aber wie es sein soll, es überwiegen die schönen Erinnerungen. Die sind HIER in einem älteren, aber inhaltlich immer noch unverändert gültigen Artikel zusammengefasst.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 26.01., 15:20, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 26.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 26.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 16:20, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di. 26.01., 16:30, Super RTL
    Inspector Gadget
  • Di. 26.01., 16:50, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 26.01., 17:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 26.01., 17:50, Motorvision TV
    FIM Superenduro World Championship
  • Di. 26.01., 18:15, Motorvision TV
    King of the Roads
» zum TV-Programm
7AT