Whitmarsh pokert gegen Hamilton

Von Peter Hesseler
Formel 1
Whitmarsh schaut sich im Fahrerlager um

Whitmarsh schaut sich im Fahrerlager um

McLaren-Mercedes-Teamchef deutet an, sich eine Aternative für den Italien-Sieger zu suchen.

Martin Whitmarsh kündigt weitere Vertragsgespräche vor dem 14. Saisonlauf der Formel 1 in Singapur an. Der McLaren-Teamchef, der durchblicken liess, neben der Weiter-Verpflichtung von Italien-Sieger Lewis Hamilton keinen Plan B in der Tasche zu haben, sagt: «Ich kann mir vorstellen, dass es vor dem Singapur-Grand-Prix Gespräche geben wird.»

Das Management von Hamilton schaue sich genauso im Fahrerlager um wie McLaren-Mercedes.

Experten werten die nochmals wiederholte Weigerung von Jenson Button, dem in der WM besser platzierten Hamilton im Titelkampf zu helfen, als Signal dafür, dass Hamilton sich vor dem Absprung befände. «Ich werde nicht herumgondeln und mich hinter meinem Teamkollegen einnisten», kündigt Button an, der vor zweieinhalb Wochen schon mit seinem Sieg in Belgien seine Ambitionen untermauerte, Rennsiege einzufahren. Auch seine Titelchancen hat er noch nicht abgeschrieben.

Hamilton liegt britischen Medien zufolge ein Angebot von Mercedes vor. Der Brite lobte sein Team nach dem Italien-Erfolg über den grünen Klee, scheint aber ungeachtet dessen nicht von seinen finanziellen Forderungen abrücken zu wollen. McLaren sind diese zu hoch.

Mehr zum Transfermarkt und der Lage nach dem Italien-GP erfahren Sie in der aktuellen Printausgabe von SPEEDWEEK, seit Dienstag, 11. September, im Handel!

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

weiterlesen

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 14.08., 18:15, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 18:45, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 14.08., 19:14, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 14.08., 19:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 14.08., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 14.08., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 14.08., 21:45, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 14.08., 23:00, ORF Sport+
FIA Formel E: 11. Rennen, Highlights aus Berlin
» zum TV-Programm
17