Webber und Vettel: Highlights in Singapur?

Von Peter Hesseler
Formel 1
Vettel möchte seine Singapur-Serie fortsetzen

Vettel möchte seine Singapur-Serie fortsetzen

Mit den Red-Bull-Racing-Piloten wird am Wochenende zu rechnen sein – Vettel nie Schlechter als Fünfter.

Die Red-Bull-Racing-Piloten Mark Webber und Sebastian Vettel möchten in Singapur am kommenden Wochenende eine Serie schlechterer Rennen hinter sich lassen.

Mark Webber fühlt sich bereit, zurückzuschlagen. Der Red-Bull-Racing-Pilot, seit seinem Silverstone-Sieg eher unauffällig unterwegs, sagt vor dem 14. Saisonlauf mit 47 Zählern Rückstand auf Fernando Alonso (Ferrari): «Wir hatten einige gute Rennen in Singapur. Das ist eine sehr schwierige Strecke und eine, die unserem Auto liegen sollte.»

Der 36-jährige Australier weiter: «Wir waren dieses Jahr bisher ganz gut auf Stadtkursen.» In der Tat: In Monaco gewann Webber vor vier Monaten.

Webbers Teamkollege Sebastian Vettel, WM-Vierter mit 39 Punkten Rückstand, schwärmt: «Singapur ist eines der Highlights der gesamten Saison, wegen der besonderen Atmosphäre am Abend.» Im Vorjahr gewann der zweimalige Weltmeister in Singapur, gefolgt von Jenson Button (McLaren-Mercedes) und – genau – Mark Webber.

2010 wurde Vettel in Singapur Zweiter, 2009 Vierter, 2008 Fünfter – er kann also eine starke Bilanz aus der Marina Bay vorweisen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 04:30, Motorvision TV
    Classic
  • Sa. 23.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 06:55, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:25, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE