Vettel: «Schwer, aber nicht unmöglich!»

Von Guido Quirmbach
Formel 1
Sebastian Vettel vor Jenson Button

Sebastian Vettel vor Jenson Button

Der Sieger von Singapur glaubt, auch ohne den Ausfall von Hamilton wäre der Erfolg möglich gewesen.

Selten wirkte Sebastian Vettel nach einem Sieg so erleichtert und glücklich. Der Weltmeister musste auf dem Podium schon mehrfach schlucken. Am Start überholte er Pastor Maldonado und sass dann im Genick von Lewis Hamilton, allerdings lief es auch nicht reibungslos: «Die letzten beiden Runden im ersten Stint habe ich mich sehr schwer getan. Deshalb war der erste Stopp sehr früh, das war s nicht geplant!»

Nach dem ersten Stopp war er bald wieder im Windschatten des McLaren: «So drei oder vier Runden später habe ich gemerkt, dass er Öl verliert, allerdings war ich auch nicht sicher, ob es wirklich von Lewis oder von überrundeten war. Dann rollte er aus, davon haben wir natürlich profitiert.» Doch auch ohne den Ausfall von Hamilton glaubt Vettel, wäre der Sieg drin gewesen: «Sicher wäre es schwer geworden, aber nicht unmöglich. Unser Auto wurde immer besser, desto länger das Rennen dauerte.»

Den Sieg widmete Vettel dem vor einer Woche verstorbenen Professor Dr. Sid Watkins. «Wir alle denken an ihn. Er war ein Meilenstein in Sachen Sicherheit in der Formel 1!»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi. 20.01., 09:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Mi. 20.01., 09:00, Eurosport 2
    Rallye: Rallye Dakar
  • Mi. 20.01., 10:30, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 20.01., 10:50, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi. 20.01., 11:30, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 20.01., 12:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 20.01., 13:00, OKTO
    Mulatschag
  • Mi. 20.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 20.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
6DE