Schafft Kimi Räikkönen das Formel-1-Wunder?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Kimi Räikkönen jagt die Gegner

Kimi Räikkönen jagt die Gegner

Kann man dank des modernen Punktesystems ohne einen einzigen Sieg Formel-1-Weltmeister werden?

Schafft Kimi Räikkönen das scheinbar Unmögliche? Kann der Finne 2012 Formel-1-Champion werden – ohne auch nur einen Grand Prix zu gewinnen?

Singapur-Sieger Sebastian Vettel sagt über seinen Kumpel: «Wenn ich mich richtig erinnere, dann wurde Keke Rosberg 1982 Weltmeister mit nur einem Sieg, also warum nicht?»

Lotus-Fahrer Kimi ist ein Vorbild an Regelmässigkeit: Er ist 2012 immer ins Ziel gekommen, hat nur in China keine Punkte geholt, das ergibt in der Zwischenwertung den bewundernswerten dritten Rang, mit 149 Punkten (hinter WM-Leader Alonso mit 194 Zählern sowie Sebastian Vettel mit 165).

Nach Rang 6 in Singapur sagt der Finne: «Wenn wir jedoch daran denken wollen, die Fahrer vor uns zu gefährden, dann müssen wir in Sachen Konkurrenzfähigkeit zulegen. Und das schon in Japan.»

Insidern zufolge wird das nicht leicht: Die Versuche mit einem Heckflügel mit mehreren Strömungsabriss-Ebenen sind eingestellt worden – zu kompliziert. Dafür hat Lotus andere Entwicklungen im Köcher.

Lesen Sie alle weiteren Hintergründe zum Singapur-GP in der neuesten Ausgabe der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK (Ausgabe 41/2012) – ab 25. September (Dienstag) für 2,20 Euro oder SFr. 3.80 im Handel.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 23.01., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 04:30, Motorvision TV
    Classic
  • Sa. 23.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 23.01., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 06:55, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:25, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 23.01., 07:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa. 23.01., 08:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 08:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 23.01., 09:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE