Rückschlag für Button

Von Peter Hesseler
Formel 1
Jenson Button

Jenson Button

Der britische Weltmeister von 2009 wird in Suzuka in der Startaufstellung fünf Plätze zurück versetzt.

Schweres Handicap für Jenson Button. Der britische McLaren-Pilot muss beim Rennen am kommenden Sonntag in Japan in der Startaufstellung fünf Plätze weiter hinten starten, als er sich am Samstag in Suzuka qualifizieren wird.
 
Buttons McLaren wird wegen eines ausserplanmässigen Getriebwechsels zurück versetzt.
 
Ein schwerer Schlag für die Chancen des Vorjahressiegers von Japan und Zweiten des bislang letzten Rennens, in Singapur. Button musste schon in Monza auf Rang 2 liegend einen Defekt hinnehmen. Sein Teamkollege Hamilton in Führung liegend zuletzt in Singapur.
 
Der nun erfolgte Getriebewechsel wurde mit Blick auf Hamiltons Singapur-Defekt vollzogen, um Button nicht dem gleichen Problem auszusetzen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 02:00, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 25.11., 02:45, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 25.11., 03:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 03:35, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 25.11., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 25.11., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 25.11., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 25.11., 08:55, Motorvision TV
    High Octane
» zum TV-Programm
6DE