Toro Rosso: Zwei Verletzte

Von Peter Hesseler
Formel 1
Teammitglieder von Toro Rosso beim Boxenstopp

Teammitglieder von Toro Rosso beim Boxenstopp

In der Fabrik in Faenza kam es angeblich zu einem Unfall mit Stromschlägen.

Zwei Teammitglieder von Toro Rosso sollen in der Fabrik in Faenza von Stromschlägen getroffen und verletzt worden sein. Angeblich wurde das Unglück, laut «Messagero» (Italien) ausgelöst, als ein Gabelstaplerfahrer elektrische Leitungen berührte.

Ein Teammitglied im Alter von 58 Jahren erhole sich im Krankenhaus, sagt der Messagero, der andere, erst 23-jährige Toro-Rosso-Mitarbeiter soll in kritischem Zustand sein (Stand: Donnerstagabend).

Der Stromstoss soll durch den Gabelstapler hindurch deutliche Spuren auf dem Fabrikboden hinterlassen haben.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 17:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 24.11., 21:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 24.11., 21:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
7DE