Lauda: Schumi-Entscheidung bitte akzeptieren!

Von Peter Hesseler
Lauda, geherzt von Schumi-Nachfolger Hamilton

Lauda, geherzt von Schumi-Nachfolger Hamilton

Der dreimalige Weltmeister bedauert Schumis Rücktrittsankündigung und fordert Verständnis.

Niki Lauda ist gerade erst als kommender Aufsichtsratsvorsitzender des Mercedes-AMG-Teams angekündigt worden, da trifft ihn bereits die erste Team-Personalie, Schumis Rücktrittsankündigung zum Saisonende.
 
Lauda hat in seiner Eigenschaft als RTL-Fernsehexperte die Karriere des deutschen Ausnahmefahrers seit 15 Jahren begleitet. Jetzt sagt er: «Ich finde es traurig und schade für den ganzen Motorsport, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass Michael Schumacher für sich eine Entscheidung getroffen hat. Und diese Entscheidung hat er nur für sich und nicht für uns getroffen, das haben wir zu respektieren. Jeder Spitzensportler entscheidet für sich allein, wann er aufhören will. Ich habe das wie Michael auch zwei Mal gemacht. Diese Entscheidung hat man ohne Wenn und Aber zu akzeptieren. Deshalb warne ich dringend davor, nun irgendwelche Hirngespinste da hinein zu interpretieren. All diese Diskussionen sind absurd. Ich ziehe die Kappe vor Michael Schumacher, denn in meinen Augen ist er als siebenmaliger Weltmeister der beste Formel 1-Rennfahrer, seit es die Rennserie gibt.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 23.09., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 24.09., 00:05, Motorvision TV
    Australian Super Trucks 2019
  • Fr.. 24.09., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 24.09., 01:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 24.09., 02:15, Spiegel TV Wissen
    Meine Story
  • Fr.. 24.09., 02:30, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 24.09., 02:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 24.09., 03:20, Motorvision TV
    Truck World
  • Fr.. 24.09., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 24.09., 04:45, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
» zum TV-Programm
6DE