Kimi: T-Shirts für die Truppe

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Zu viel Geschwätz im Ohr: Kimi Räikkönen

Zu viel Geschwätz im Ohr: Kimi Räikkönen

Abu-Dhabi-Sieger Kimi Räikkönen macht dem Lotus-Team ein besonderes Geschenk.

Während des Formel-1-Rennens in Abu Dhabi sorgte Kimi Räikkönen nicht nur mit seiner Triumph-Fahrt für Unterhaltung, auch seine Funksprüche liessen jeden im Fahrerlager schmunzeln. So erklärte er seinem verdutzten Renningenieur Simon Rennie, der ihm den Vorsprung zum Zweitplatzierten Fernando Alonso durchfunkte: «Lass mich in Ruhe, ich weiss schon, was ich tue.»

Auch als Rennie Räikkönen daran erinnerte, während der Safety-Car-Phase die Reifen warm zu halten, erwiderte der Lotus-Pilot schroff: «Ja, ja, ja, ja. Das mach ich schon die ganze Zeit. Du musst mich nicht jede Sekunde daran erinnern.»

Nun hat Räikkönen gemäss BBC seinem Team 500 schwarze T-Shirts geschenkt, auf denen in goldenen Buchstaben der Funk-Spruch «Lasst mich in Ruhe, ich weiss schon, was ich tue» prangt. «Ich will nicht zu viele Informationen ins Cockpit gefunkt bekommen, denn ich weiss sehr gut, was um mich herum passiert und was ich zu tun habe», verriet der 33-jährige Finne nach dem Rennen.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 02.06., 18:15, Motorvision TV
Monster Energy AUS-X Open
Di. 02.06., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 02.06., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
Di. 02.06., 19:05, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 02.06., 19:10, Motorvision TV
Bike World
Di. 02.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 02.06., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 02.06., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Top 100 Momente
Di. 02.06., 22:40, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
Di. 02.06., 23:00, Eurosport
Motorsport: Porsche Supercup
» zum TV-Programm