COTA: Wie stark wird die Umwelt belastet?

Von Mathias Brunner
Formel 1
Der neue Circuit of the Americas (COTA)

Der neue Circuit of the Americas (COTA)

Die Umweltbehörden des Bundesstaats Texas nehmen die Belastung durch den neuen Grand Prix sehr ernst.

Wer schon am Mittwoch-Mittag am «Circuit of the Americas» arbeitete, wunderte sich ein wenig: Eine zweimotorige Maschine passierte die Rennstrecke mehrere Male in niedriger Höhe.

Ein Rennfan? Ein Privatpilot, der seinen Passagieren eine ungewöhliche Aussicht bieten wollte?

Weder noch – das Flugzeug gehört der Umweltbehörde.

Gespickt mit Messgeräten, hat es nun eine Reihe von Grundmessungen gemacht. Die werden in den kommenden Tagen mit den Daten aus neuen Flügen verglichen. Es geht darum herauszufinden, ob die Umweltbelastung durch den Grand Prix im normalen Bereich liegt.

Ähnliche Messflüge werden auch beim Football-Finale «Super Bowl» angesetzt, es handelt sich um eine normalen Massnahme im Bundesstaat Texas.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.07., 14:15, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 28.07., 14:25, Sky Junior
    Die Abenteuer von Chuck & seinen Freunden
  • Mi.. 28.07., 14:45, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mi.. 28.07., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 28.07., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 28.07., 16:30, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 28.07., 17:20, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Mi.. 28.07., 17:40, ORF 3
    Soko Kitzbühel
  • Mi.. 28.07., 18:15, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Mi.. 28.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
3DE