MotoGP: GASGAS wird wieder zu KTM

Wenn Rennfahrer eine Flugreise machen

Von Mathias Brunner
Da zücken die ersten schon wieder ihre Handys

Da zücken die ersten schon wieder ihre Handys

Ein United-Flug von Houston nach São Paulo erwies sich als überaus beliebt.
Dieser Flieger hätte kein technisches Problem bekommen dürfen, sonst wäre ein Sechstel des Formel-1-Startfelds gefährdet gewesen: Jenson Button (McLaren), Paul Di Resta und Nico Hülkenberg (beide Force India) sowie Sergio Pérez flogen alle mit der gleichen Maschine von Houston (Texas) nach São Paulo.

(Ganz abgesehen von unzähligen Fotografen, Journalisten, Mechanikern. Einer scherzte: «Ist das hier die Bernie Air?»)

Und nun ein kleines Quiz: Teilen Sie dem Piloten seine Tätigkeit zu Beginn des Fluges ein (bevor dann alle sanft entschlummerten).

Fahrer A scherzte mit seinem Vater und seinen Kumpels und war locker drauf wie immer.

Fahrer B unterhielt sich lange mit einem der führenden Formel-1-Journalisten, man hatte förmlich den Eindruck, er sauge alle Informationen in sich auf.

Fahrer C tippte noch auf dem Rollfeld an seinen zwei Handys herum, so dass die Flugbegleiterin mit einem Besuch des Kapitäns drohen musste.

Fahrer D fiel nicht besonders auf und blieb weitgehend für sich

Viel Spass beim Raten … (Auflösung weiter unten, aber nicht schummeln.)






Fahrer A ist Button, Fahrer B ist Hülkenberg, Fahrer C ist Pérez, Fahrer D ist Di Resta.






Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 14.06., 21:50, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Fr. 14.06., 22:20, Motorvision TV
    Australian Drag Racing Championship
  • Fr. 14.06., 23:15, Motorvision TV
    US Pro Pulling
  • Fr. 14.06., 23:40, Motorvision TV
    Hi-Tec Drift Allstars Series Australia
  • Fr. 14.06., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 15.06., 00:15, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 15.06., 00:45, Motorvision TV
    Rallye: World Rally-Raid Championship
  • Sa. 15.06., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 15.06., 02:40, Motorvision TV
    Classic
  • Sa. 15.06., 03:00, SPORT1+
    Motorsport: Michelin Le Mans Cup
» zum TV-Programm
6