Grosjean patzt erneut

Von Peter Hesseler
Formel 1
Wieder ein frühes Ende für den Genfer

Wieder ein frühes Ende für den Genfer

Der Lotus-Pilot beendete seine erste volle Saison in Interlagos in der Streckenbegrenzung, darf dennoch auf die Zukunft hoffen.

Romain Grosjean hat zum Abschluss im Lotus eine grosse Chance verpasst zu glänzen. Der Genfer lenkte sein Auto – bei schwierigen Verhältnissen – ohne erkennbare Not bei einsetzendem Regen in Runde 6 in die Streckenbegrenzung. «Ich kann mir das nicht erklären. Ich bemerkte den einsetzenden Regen und liess es langsamer angehen als in der Runde zuvor. Trotzdem ging mir in Kurve 11 das Auto unter dem Hintern weg.»

Ohne Punkt zum Abschluss belegt Grosjean im Endklassement Rang 8 mit 26 Punkten Rückstand auf Felipe Massa.

«Es war eine gute Saison. Die nächste sollte aber noch viel besser werden», sagt der unter französischer Lizenz fahrende Lotus-Pilot, der mit Rang 2 in Montreal sein Saison-Highlight setzte.

Es war das siebte Mal in 20 GP 2012, dass Grosjean es nicht schaffte, in die Wertung zu fahren.

Team-Mitbesitzer Gérard Lopez sagte nach dem Rennen zu SPEEDWEEK: «Die Chance, dass er auch 2013 für uns fährt, ist gross.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 25.09., 11:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 11:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 12:15, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Fr. 25.09., 12:55, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 25.09., 12:55, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 25.09., 13:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 13:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 13:55, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 13:55, N-TV
    PS - Formel 1: Russland - Das 2. Freie Training
  • Fr. 25.09., 13:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2020
» zum TV-Programm
7DE