BMW macht Verluste

Von Peter Hesseler
Formel 1
BMW hat Probleme.

BMW hat Probleme.

Die in der Formel 1 kriselnden Bayrischen Motorenwerke machen auch auf der Strasse Miese, aber angeblich viel weniger als Rivale Mercedes.

BMW hat laut Internetdienst grandprix.com einen Verlust von 73,8 Millionen Dollar im ersten Quartal 2009 hinnehmen müssen. Doch diese Zahl wurde noch wohlwollend begrüsst, denn er Vorstandsvorsitzende Norbert Reithofer hatte offenbar noch schlimmere Werte befürchtet.

Ursache der Krise: Die Verkaufszahlen sanken um 20 Prozent. Die Bayrischen Motorenwerke haben ihre Produkte indes um ein Drittel heruntergefahren. Konkurrent Mercedes sei viel härter betroffen, heisst es, mit einem Quatrlatsverlust von 1,86 Milliarden Dollar.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE