Lewis Hamilton: Ein neues Kapitel

Von Petra Wiesmayer
Formel 1
Der Neue bei Mercedes

Der Neue bei Mercedes

Lewis Hamilton schlägt an seinem ersten Arbeitstag für Mercedes ein neues Kapitel seiner Karriere auf

Der erste Arbeitstag in der neuen Firma. Da ist nicht nur Otto Normalverbraucher etwas nervös, auch ein Formel1-Weltmeister ist an so einem Tag einigermassen aufgeregt. «Für mich ist es ein ganz besonderer Tag, heute unseren Mercedes-Benz Silberpfeil der Welt vorzustellen», erklärte Hamilton in Jerez. «Kein Unternehmen weist eine längere Geschichte im Grand Prix Rennsport auf als Mercedes-Benz. Es ist mir eine Ehre, in die Fussstapfen von Legenden wie Juan Manuel Fangio, Sir Stirling Moss und Michael Schumacher zu treten.»

Obwohl Lewis Hamilton seit mehr als 15 Jahren von Mercedes unterstützt wird und seine gesamte Formel 1-Karriere mit Motoren der Stuttgarter fuhr, sieht er den Wechsel zu den Silberpfeilen als neuen Lebensabschnitt. «Für mich beginnt ein neues Kapitel, ein neues Abenteuer, wenn man so will, und als ich erstmals durch die Türen in Brackley ging, war ich richtig heiss darauf, endlich mit der Arbeit zu beginnen», strahlte er.

«Ich war mittlerweile für einige Tage in der Fabrik, um die Jungs kennen zu lernen, meine Mechaniker und Ingenieure zu treffen und mich im Team zurecht zu finden. Ich habe noch nie eine Gruppe an Menschen erlebt, die hungriger auf Erfolge ist als diese», erzählte er weiter. «Sie haben den gesamten Winter Vollgas gegeben, um mehr Performance aus dem Auto herauszuholen und ich kann es kaum erwarten, es zu fahren und zu sehen, wo ich mich einbringen kann, um das Team gemeinsam mit Nico vorwärts zu bringen.»

Nach sechs Jahren bei McLaren und dem Weltmeistertitel 2008 versprach er, seinem neuen Arbeitgeber für längere Zeit die Treue zu halten. «Dies ist für mich ein Neubeginn mit dem Team in Brackley, aber ich arbeite schon seit einer sehr langen Zeit mit Mercedes-Benz zusammen und in dieser habe ich vor allem eines gelernt: Mercedes-Benz verliert nicht gerne. Dies ist ein langfristiges Engagement und ich weiss, dass wir gemeinsam Erfolg haben werden. Ich freue mich darauf, einen grossen Teil dazu beizutragen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
7DE