Alonso: «Brawn ist unerreichbar»

Von Mathias Brunner
Formel 1
Fernando Alonso, Formel-1-Champion 2005 und 2006.

Fernando Alonso, Formel-1-Champion 2005 und 2006.

Fernando Alonso: «Renault hat Fortschritte gemacht, aber die sind nicht genug.»

Manchmal kann auch ein Rennen zum fünften Platz etwas Besonderes sein. [*Person Fernando Alonso*]: «Nach dem WM-Lauf von Bahrain hatte ich gesagt, dass dies eines meiner besten Grand Prix gewesen sei, das würde ich von Barcelona ebenfalls sagen.»

«Es gab einige haarige Momente. Am Start etwa, als sich die Fahrzeuge von Rosberg und mir berührten. Ich musste mich mit allen Mitteln verteidigen, weil ich wusste, dass er mehr Sprit getankt hatte, und ich wollte nicht hinter ihm bleiben. Ein anderer Schlüsselmoment war das Duell mit Mark Webber. Und dann das Überholmanöver mit Felipe Massa kurz vor Schluss.»

«Ich war überzeugt davon, dass Massa nur mit uns spielt und dass er wieder Tempo aufnehmen würde, sobald ich hinter ihm bin. Aber das Team sagte mir über Funk, dass er in Problemen stecke. Sie sagte mir das so oft, dass ich mich schon fast melden wollte, um ihnen klarzumachen, dass sie damit aufhören können. Und dann war ich auch schon an ihm vorbei.»

«Wir haben einiges geschafft. In Sachen Speed waren wir nicht weit hinter Brawn und Red Bull Racing. Das ist gut, aber nicht gut genug. Wir treten an, um zu gewinnen, dazu müssen wir weiter nachlegen. Die Brawn sind unerreichbar. Sie kontrollierten den Rhythmus.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 28.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 28.10., 19:35, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 28.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:15, RTL Nitro
    Rush - Alles für den Sieg
  • Mi. 28.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 28.10., 20:50, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mi. 28.10., 21:15, Motorvision TV
    Dream Cars
» zum TV-Programm
8DE