Brawn: «Lewis Hamilton ist ein Teil der Lösung»

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Brawn: «Lewis weiss, auf welche Bereiche wir uns konzentrieren müssen»

Brawn: «Lewis weiss, auf welche Bereiche wir uns konzentrieren müssen»

Der Mercedes-Teamchef lobt Neuzugang Lewis Hamilton und zieht nach den ersten vier Testtagen in Jerez Bilanz.

Mercedes-Teamchef Ross Brawn ist zufrieden mit Neuzugang Lewis Hamilton: «Er ist sehr direkt und sagt seine Meinung ohne Umschweife und kann dir genau erklären, was er will und wie man das seiner Meinung nach erreichen kann», analysiert der Brite im Gespräch mit James Allen.

Vor allem die Akribie, mit der Hamilton seiner Arbeit nachgeht, beeindruckt Brawn: «Er interessiert sich für jedes noch so kleine Detail, selbst wenn es darum geht, dass die Werbeschriftzüge nicht ordentlich ans Auto geklebt wurden. Er hat ein gutes Auge für Details und ich bin überzeugt, dass er sich stark ins Team einbringen wird.»

Brawn ist überzeugt, dass der Weltmeister von 2008 mehr als nur Talent vorweisen kann: «Lewis ist natürlich ein sehr talentierter Fahrer, aber in der Formel 1 geht es um sehr viel mehr. Es gibt viele hochtalentierte Fahrer, denen der Rest fehlt, aber ich glaube, Lewis gehört zu denen, die alles Erforderliche mitbringen, um uns an die Spitze zu führen. Er ist ein Teil unserer Lösung, und ich glaube, er weiss das auch und geniesst diese Rolle.»

Hamiltons Offenheit kommt bei Mercedes gut an: «Positive und konstruktive Kritik ist sehr wertvoll, und Lewis weiss, auf welche Bereiche wir uns konzentrieren müssen», schwärmt Brawn. «Wir sehen das ähnlich wie er, deshalb haben wir beispielsweise die Aero-Abteilung neu organisiert.»

Im Vergleich zum Vorjahr sei das Mercedes-Team diesmal etwas weiter gekommen. Brawn ist sich sicher: «Bisher läuft alles sehr vielversprechend, es ist das erste Auto, das Aldo Costa konstruiert hat und das Aero-Team scheint auch gut zu funktionieren. Das sind die richtigen Zeichen. Wir wissen, was wir zu tun haben und Lewis hat das Ganze bestätigt. Darauf werden wir uns konzentrieren, aber das ist Nichts, was wir über Nacht bewerkstelligen können.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 19.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 19.10., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 19.10., 16:25, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Inca 2018
  • Mo. 19.10., 17:00, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo. 19.10., 17:50, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 19.10., 18:15, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 19.10., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
6DE